Studienbeginn am Police College

Neueinstellungen in Spitzenpositionen der Polizei

Spitzenpositionen in der baden-württembergischen Polizei werden besetzt: Der Polizeiinspektor Detlef Werner geht in den Ruhestand und die Leitung der Technik-, Logistik- und Serviceabteilung der Polizei steht kurz vor dem Wechsel. Mit Andreas Renner und Thomas Berger übernehmen zwei hochqualifizierte Führungskräfte diese wichtigen Schlüsselfunktionen.

“Der Inspektor der Polizei, Detlef Werner (JPG)wird am 31. Oktober 2020 nach 41 Dienstjahren in den Ruhestand treten. Damit endet eine außergewöhnliche und prägende Polizeikarriere. Er war und ist von ganzem Herzen Polizist und hat entscheidende Projekte auf Landes- und Bundesebene geleitet und gefördert. In diesem wichtigen Büro kann es kein einziges Vakuum geben. Ich freue mich daher, dass wir mit dem Vizepräsidenten der staatlichen Kriminalpolizei, Andreas Renner, einen idealen Nachfolger gefunden haben, der sein neues Amt am 1. November 2020 antreten wird. Andreas Renner ist für diese herausragende Position ideal geeignet und wird geben wichtige Impulse für die Entwicklung der staatlichen Polizei in den kommenden Jahren “, sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl Bekanntgabe des Nachfolgers des scheidenden Polizeiinspektors.

Das Polizei Inspektor ist der ranghöchste Strafverfolgungsbeamte in Baden-Württemberg. Er ist verantwortlich für die Kontrolle und Koordination der zentralen Strafverfolgungsaufgaben sowie für die strategische Kontrolle, das Qualitätsmanagement und die interne Revision. Bei Bedarf übernimmt er die Führung der Polizeikräfte des Landes. Er vertritt die Interessen des Innenministeriums auf Bundesebene in Bezug auf die Verwaltung, den Einsatz und die Bekämpfung der Kriminalität der Polizei.

Auch bei Büro für Technik, Logistik und Polizei Es gibt einen Personalwechsel. In Zukunft wird der bisherige Polizeivizepräsident des Stuttgarter Polizeipräsidiums, Thomas Berger, das Amt des Präsidenten übernehmen. Thomas Berger tritt die Nachfolge von Udo Vogel an, der am 1. August 2020 die Leitung des Polizeipräsidiums Reutlingen übernahm. „Thomas Berger hat bereits in verschiedenen Funktionen und Büros gezeigt, dass er Mitarbeiter erfolgreich führen kann. Er ist genau der richtige Mann für das Polizeipräsidium für Technologie, Logistik und Polizeidienst und kann Innovation und technischen Fortschritt in der Polizei maßgeblich beeinflussen “, sagte Innenminister Thomas Strobl.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Der Ombudsmann der Opfer und der WEISSER RING unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung

Der Ombudsmann der Opfer und der WEISSER RING unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung

Der Opferombudsmann der Landesregierung und der Opferhilfeverband WEISSER RING haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Der Ombudsmann …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?