Stuttgart Aktuell

Neue Leitung, frischer Wind: Lerntherapiepraxis am Bonner Münster bietet Hilfe für Kinder mit LRS und Dyskalkulie

Der neue Weg der Lerntherapie in Bonn: Expertenbündelung für erfolgreiches Lernen

Die Lerntherapiepraxis am Bonner Münster unterstützt ab sofort Kinder und Jugendliche, die beim Lesen, Schreiben und Rechnenlernen Schwierigkeiten haben. Das Institut für Legasthenie- und Lerntherapie (ILT) und das Duden Institut für Lerntherapie in Bonn haben sich unter neuer Leitung am bisherigen Standort des ILT zusammengeschlossen. Thilo Schenk, ein erfahrener Lerntherapeut mit langjähriger Erfahrung, wird das gemeinsame Institut leiten.

Thilo Schenk, der bereits das Duden Institut für Lerntherapie in Köln erfolgreich geleitet hat, bringt sein Know-how und seine Expertise auch nach Bonn. Mit der Zusammenarbeit der beiden Institute werden nun noch mehr Kindern mit Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) und Rechenschwäche geholfen. Durch die Erweiterung des Teams des ILT um Lerntherapeutinnen und -therapeuten des Duden Instituts können auch Kinder mit Schwierigkeiten in Mathematik effektiv unterstützt werden.

Die Gründer des ILT, Uwe Findeisen und Gisela Melenk, haben sich nach langjähriger Arbeit dazu entschlossen, das Institut in die Hände von Thilo Schenk zu übergeben. Sie sind stolz darauf, einen so erfahrenen Nachfolger gefunden zu haben und sind zuversichtlich für die Zukunft des Instituts. Thilo Schenk betont die Bedeutung der rechtzeitigen Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechnenlernen.

Mit dem neuen Zusammenschluss besteht nun die Möglichkeit, integrative Lerntherapien für Kinder mit LRS und Dyskalkulie anzubieten. Das Duden Institut für Lerntherapie ist bekannt für seine professionelle Unterstützung bei Lernschwierigkeiten und betreibt über 90 Institute in Deutschland und Österreich. Der neue Standort des Duden Instituts in Bonn befindet sich in der Gerhard-von-Are-Straße 4-6, wo die bewährte Arbeit fortgeführt wird.

Siehe auch  Anstieg der Kriminalität: Maßnahmen gegen Trostlosigkeit in Klett-Passage

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"