Im Nahverkehr müssen Masken getragen werden. Foto: dpa/Ole Spata

Nahverkehr in Zeiten der Pandemie: Die Umstellung auf First Class wird teuer

1 Im lokalen Verkehr müssen Masken getragen werden. Foto: dpa / Ole Spata

Wer in Zeiten der Koronapandemie die Beschränkung von Bussen und Bahnen befürchtet und deshalb in die 1. Klasse flieht, kann bei der Kontrolle in Schwierigkeiten geraten. Ein Mitglied des Bundestages schlägt eigene Wagen für die Risikogruppe für Fernzüge vor.

Stuttgart – Was tun, wenn Bus und Bahn in Corona-Zeiten so voll sind, dass es mit der richtigen Entfernung zu Mitreisenden schwierig wird? Es ist keine gute Idee, in die erste Klasse zu wechseln, die möglicherweise etwas weniger beschäftigt ist. Ein Leser unserer Zeitung musste dies erleben.

Stuttgart Nahverkehr Deutsche Bahn Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Auch interessant

Ausbau der B 27 bei Stuttgart: Der Verkehr könnte 2030 ins Rollen kommen

1 Stauwarnschild auf der B 27 bei Echterdingen. Foto: Thomas Krämer Die Bundesstraße B 27 …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?