Mordprozess vor 25 Jahren: Die amerikanische Mordzeugin will aussagen

„Der Täter bekommt kalte Füße, wenn er es sieht“: Dies soll ein Zeuge über dieses Phantombild gesagt haben. Foto: / Polizei

Der Prozess gegen den gewaltsamen Tod eines 35-Jährigen im Juli 1995 ist ein Rätsel – obwohl ein US-Pilot anscheinend fast alles gesehen hat. Der Amerikaner sollte per Videoschalter gehört werden.

Stuttgart – Der 63-jährige pensionierte Chefinspektor der Forensik erinnert sich noch gut an das auffällige Phantombild. Dunkle Augenränder, starke Nase, dunkles Haar. “Ich habe das Foto in dieser Nacht mit dem Zeugen gemacht”, sagte der ehemalige Polizist am Montag. Der Zeuge war sehr zufrieden mit dem Ergebnis: “Er sagte, der Täter bekommt kalte Füße, wenn er das sieht.”

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

Projekt in Untertürkheim: Der Eintritt in die Weinberge soll attraktiver sein

So soll der neue Eingang in der Strümpfelbacher Straße aussehen. Foto: planbar³ Weinberge prägen das …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?