Mannheim

Monnem Pride Demo: Christopher Street Day zieht politische Botschaft durch Mannheim

Mannheim: Christopher Street Day Parade – ein Fest für Vielfalt und Solidarität

Am kommenden Samstag, dem 13. Juli, findet in Mannheim die alljährliche Parade zum Christopher Street Day statt. Diese bunte Veranstaltung, auch bekannt als „Monnem Pride Demo“, hat einen wichtigen Hintergrund. Sie symbolisiert den Einsatz für Gleichberechtigung und Vielfalt, um auf die Rechte und Belange der LGBTQ+ Gemeinschaft aufmerksam zu machen.

Die Bedeutung des Christopher Street Day

Ursprünglich entstand der Christopher Street Day als ein Tag des Protests gegen Diskriminierung und Gewalt, insbesondere gegenüber der LGBTQ+ Community. Benannt nach der Christopher Street in New York City, wo 1969 erstmals Menschen gegen Polizeigewalt auftraten, ist der CSD heute ein Symbol für den Kampf um Akzeptanz und Toleranz.

Das Motto des diesjährigen CSD in Mannheim

Unter dem Motto „Zusammen eins – Intersektional. Antifaschistisch. Queer“ steht der diesjährige CSD in Mannheim ganz im Zeichen politischer Solidarität. Die Organisatoren betonen ihre klare Haltung gegen rechtsextreme Parteien und Gruppen sowie gegen jede Form von Hass und Gewalt, die die demokratischen Grundwerte bedrohen.

Die Organisation und das Programm

Das Queere Zentrum Mannheim hat erstmalig die Organisation des CSD übernommen. Nach der Parade durch die Innenstadt findet auf dem Alten Messplatz ein großes Fest mit vielfältigem Programm statt. Neben Redebeiträgen und Performances sind auch bekannte Unterhaltungskünstler wie Manuel Flickinger und Heideldrag dabei. Für die jüngeren Besucher gibt es eine Kids Area mit Spielmöglichkeiten.

Verkehrssperrungen und Umleitungen

Wegen der Parade und des Platzfests gibt es verschiedene Sperrungen und Umleitungen im Stadtgebiet. Die Augustaanlage wird zwischen 11 und 15.45 Uhr für den Verkehr gesperrt sein, ebenso wie andere Straßen entlang der Demonstrationsroute. Besucher sollten alternative Routen nutzen und sich über die aktuellen Verkehrsinformationen informieren.

Siehe auch  Girls‘- und Boys‘ Day bietet Einblicke in verschiedene Berufe

Für alle, die ein Zeichen für Vielfalt und Solidarität setzen möchten, ist die Teilnahme am Christopher Street Day in Mannheim eine wichtige Gelegenheit. Gemeinsam können wir für eine offene und diskriminierungsfreie Gesellschaft eintreten.

NAG

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"