Mobbingvorwürfe an der Stuttgarter High School: Staatsanwaltschaft entlastet Schulleiter

1 Der Konflikt am Schickhardt Gymnasium ist ebenfalls rechtlich beigelegt. Foto: Lichtgut / Leif Piechowski

Im Konflikt am Schickhardt Gymnasium verfolgt die Staatsanwaltschaft nicht die Strafanzeige eines 18-jährigen Schulmädchens gegen ihren Schulleiter. Dies hatte der Schulleiter von “psychischen Körperverletzungen” gemeldet.

Stuttgart – Die Strafanzeige einer 18-jährigen Studentin am Schickhardt Gymnasium in Stuttgart gegen ihren Rektor wird von der Stuttgarter Staatsanwaltschaft nicht verfolgt. Die Behörden unserer Zeitung haben dies auf Anfrage bestätigt. Und: Der Student hat bereits eine Beschwerde gegen diese Entscheidung eingereicht. Die Staatsanwaltschaft hatte ihre Entscheidung damit begründet, dass die Strafanzeige „keine ausreichenden Beweise für das kriminelle Verhalten des Schulleiters oder anderer Lehrer lieferte“.

Stuttgarter Mobbing-Diskriminierung ? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

Sorge um das Stuttgarter Nachtleben: Für alle Facetten des Stadtlebens ist ein Konzept erforderlich

Zur Erinnerung: So war es vor Corona im Hans-im-Glück-Brunnen. Foto: Lichtgut / Achim Zweygarth Nachtbürgermeister …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?