Wandertag am 18. September

Mit neuen Wanderkarten für mehr Naturerlebnis im Land

Mit einer Reihe von Wanderkarten und einer Wander-App unterstützt der Staat den ländlichen Tourismus und fördert das Naturerlebnis in Baden-Württemberg. Während einer Wanderung in der Nähe von Sonnenbühl präsentierte der Minister für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz, Peter Hauk, neue Karten und die erweiterte App “BW Map Mobile”.

„Wandern hat in Baden-Württemberg eine lange Tradition. Das Wandern schreitet durch die aktuellen Beschränkungen des Corona-Pandemie wieder gestärkt im Bewusstsein der Bevölkerung, die Entspannung sucht. Mit der Swabian Alb Association haben wir einen starken Partner, der die Menschen näher an die frische Luft und in unsere einzigartigen Kulturlandschaften bringt “, sagte der Minister für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz. Peter Hauk, auf einer Wanderung bei Sonnenbühl-Willmandingen im Landkreis Reutlingen. Die Wanderung fand zusammen mit dem Präsidenten von statt Schwäbische Alb-Vereinigung, Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, anlässlich der Präsentation der neuen Wanderkartenserie und der aktuellen Wander-App von Staatsamt für Geoinformation und ländliche Entwicklung anstatt.

Hochwertige Karten für Wanderer

Bei mehreren Zwischenstopps erhielten die Teilnehmer der Wanderung Eindrücke von der Geschichte und Kultur dieser Region sowie von der wichtigen Arbeit der Swabian Alb Association. “Wie könnte man diese wunderschöne Kulturlandschaft besser erkunden als mit den Wanderkarten des Staatsamtes für Geoinformation und ländliche Entwicklung, die in Zusammenarbeit mit der Swabian Alb Association veröffentlicht werden”, sagte Hauk.

Der Präsident des Schwäbischen Alb-Vereins, Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, betonte: „Seit der Gründung des Albvereins ist die Herausgabe von Wanderkarten eine wichtige Aufgabe. Die jahrzehntelange sehr gute Zusammenarbeit mit dem Landesamt ermöglicht die Erstellung hochwertiger Wanderkarten. Dank unserer Wanderer können wir den Wanderern zuverlässige Karten zur Verfügung stellen. „Sie bieten den Wanderführern auch einen exzellenten Service bei der Vorbereitung und Planung von geführten Wanderungen, die allen Interessierten offen stehen.

Neue Karte für die Region Sonnenbühl und Murrhardt

Für das Gebiet um Sonnenbühl wird eine neue offizielle Wanderkarte im Format der neuen nationalen Wanderkartenserie herausgegeben. Diese Wanderkarte und das hochmoderne Murrhardt-Magazin sind das Ergebnis jahrzehntelanger erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen dem State Office und der Swabian Alb Association. Die Wanderkarten enthalten die Hauptwanderwege, alle Abenteuer- und Rundwege sowie eine Reihe zertifizierter Wanderwege auf zuverlässiger Kartenbasis.

„Neben der offiziellen Wanderkartenserie die digitale Wander-App BW Map Handy die landesweiten digitalen topografischen Karten, genaue Höheninformationen, Routenplanungsoptionen, 3D-Funktionen sowie alle Haltestellen des öffentlichen Verkehrs mit den aktuellen Abflugtafeln “, erklärte Minister Hauk. Neu in der App des Staatsbüros sind die mehr als 16.000 definierten Rettungspunkte, die die Notfallrettung im Wald unterstützen, und mehr als 1.000 Hofläden, die Wanderern die engsten Versorgungsmöglichkeiten für regionale Lebensmittel zeigen.

Freizeit-, Wander- und Spezialkarten sowie digitale Karten

Das Landesamt für Geoinformation und ländliche Entwicklung (LGL) arbeitet seit Jahrzehnten mit den großen Wandervereinen in Baden-Württemberg zusammen und gibt Freizeit-, Wander- und Spezialkarten sowie digitale Karten-Apps in verschiedenen Maßstäben heraus. Mit den beiden neuen Blättern W242 Sonnenbühl und W219 Murrhardt wurden in Zusammenarbeit mit der Swabian Alb Association zwei weitere Wanderkarten entwickelt, die im Online-Shop erhältlich sind der Swabian Alb Association und in Online-Shop des Landesamtes stehen zur Verfügung. Die App ist in den gängigen App Stores erhältlich.

Der Schwäbische Albverein eV wurde 1888 in Plochingen gegründet und ist. Mit derzeit rund 93.000 Mitgliedern ist es der größte Wanderverein Europas. Es besteht aus 525 lokalen Gruppen. Unter dem Motto “Natur – Zuhause – Wandern” bietet es Freizeitaktivitäten wie geführte Wanderungen, naturkundliche Fortbildungen sowie Dialekt-, Tanz- und Musikveranstaltungen. Der Verein betreibt außerdem 21 Wanderhäuser und 28 Aussichtstürme auf der Schwäbischen Alb und im Schwäbischen Wald. Als anerkannter Naturschutzverband setzt sich der Verein für mehr Arten- und Naturschutz ein. Er besitzt und unterhält gut 163 Hektar Naturschutzgebiete wie Wacholderheiden, Blumenwiesen und Feuchtgebiete.

Swabian Alb Association: Wandern

Apple App Store: Karten-App “BW Map Mobile”

Google Play Store: Karten-App “BW Map Mobile”

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Eppingen wird erleichtert, wenn die Gartenschau verschoben wird

Eppingen wird erleichtert, wenn die Gartenschau verschoben wird

Der Staat und die kommunale Familie entlasten die Stadt Eppingen, indem sie die Gartenschau auf …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?