Ländlicher Raum

Minister Hauk im Dialog mit Bürgermeistern für die Weiterentwicklung des Ländlichen Raumes

Minister Hauk strebt durch den Dialog mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der Landkreise Lörrach und Reutlingen eine Weiterentwicklung und Stärkung der Ländlichen Räume in Baden-Württemberg an. In einer virtuellen Konferenz mit den kommunalen Vertretern wurden wichtige Impulse für die zukünftige Entwicklung und Stärkung des Ländlichen Raumes gesammelt.

Die aktuellen Herausforderungen in den Kommunen, insbesondere in den Bereichen Infrastruktur und Daseinsvorsorge, standen im Fokus des Austauschs. Dabei wurde das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) als ein unverzichtbares Instrument bei der Innenentwicklung gelobt. Minister Hauk betonte zudem, dass die Förderkriterien des ELR stetig an gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen angepasst werden, und auch die Aspekte Klimaschutz und Klimaresilienz vermehrt in den Fokus rücken.

Der konstruktive Dialog mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern soll auch in Zukunft fortgesetzt werden, um die Themen anzusprechen, die sich an den Lebenswirklichkeiten der Menschen auf dem Land orientieren. Die Ergebnisse des Austauschs werden sorgfältig ausgewertet und sollen in die weitere Arbeit des Kabinettsausschusses Ländlicher Raum sowie in die Erarbeitung einer übergeordneten Gesamtstrategie zur Weiterentwicklung des Ländlichen Raumes einfließen.

Minister Hauk betonte die Bedeutung des regelmäßigen Austauschs mit den kommunalen Vertretern und kündigte an, dass er sich auch in Zukunft mit Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern zu verschiedenen aktuellen Themen des Ländlichen Raums austauschen wird.

Der Kabinettsausschuss Ländlicher Raum ist ein bedeutendes Instrument der Landesregierung, um zentrale, ressortübergreifende und komplexe Fragestellungen zu bearbeiten. Durch den konsequenten Austausch mit den kommunalpolitisch Verantwortlichen sollen gleichwertige Lebensverhältnisse, Infrastrukturen und Arbeitsbedingungen im gesamten Land gefördert werden.

Die virtuellen Konferenzen mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der Landkreise Lörrach und Reutlingen zeigen das Bemühen des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, gemeinsam mit den kommunalen Vertretern innovative Wege für die Weiterentwicklung und Stärkung des Ländlichen Raumes zu finden. Durch diese regelmäßigen Austausche werden wichtige Impulse für die Praxis gesammelt und neue Perspektiven für eine zukunftsorientierte Politik für den Ländlichen Raum entwickelt.

Siehe auch  Herbstpressekonferenz des Badischen Weinbauverbandes

Alexander Schneider

Alexander Schneider ist ein erfahrener Journalist aus Stuttgart, der sich auf Politik und Wirtschaft spezialisiert hat. Er hat Politikwissenschaften und Betriebswirtschaft an der Universität Hohenheim studiert und ist seitdem als Autor und Analyst für verschiedene regionale und überregionale Medien tätig. Alexander ist Mitglied des Verbands der Wirtschaftsjournalisten und hat bereits mehrere Auszeichnungen für seine tiefgründigen Analysen und investigativen Recherchen erhalten. In seiner Freizeit engagiert er sich in lokalen politischen Initiativen und ist ein begeisterter Anhänger des VfB Stuttgart.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"