Bitcoin BTC

MicroStrategy setzt BTC-Akquisitionstour nach Aktienangebot von 1 Milliarde US-Dollar fort

  • MicroStrategy plant, mehr Bitcoin mit dem Erlös aus dem Verkauf von 1 Milliarde US-Dollar seiner Stammaktien A zu kaufen.
  • Das Unternehmen hat eine Tochtergesellschaft gegründet, MacroStrategy LLC., die alle seine BTC-Bestände verwaltet.

Das Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy plant, bis zu 1 Milliarde US-Dollar seiner Aktien zu verkaufen, und könnte den Erlös verwenden, um mehr Bitcoin zu kaufen. Nach a Einreichung mit der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) plant MicroStrategy, bis zu 1 Milliarde seiner Stammaktien der Klasse A zu verkaufen. Das Unternehmen schlug einen öffentlichen Verkauf der Aktie im Rahmen eines „Open Market Sale Agreement“ mit Jefferies LLC vor. Die Verkaufsvereinbarung ermöglicht es MicroStrategy, von Zeit zu Zeit Aktien anzubieten, auszugeben und zu verkaufen.

MicroStrategy verwendet den Erlös aus dem Aktienverkauf für den Erwerb von Bitcoin

MicroStrategy erklärte in der SEC-Anmeldung, wie das Unternehmen die Erlöse aus den Aktienverkäufen verwenden wird:

Wir beabsichtigen, den Nettoerlös aus dem Verkauf von Stammaktien der Klasse A, die im Rahmen dieses Prospekts angeboten werden, für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden, einschließlich des Erwerbs von Bitcoin….

MicroStrategy hat im August letzten Jahres mit seiner Bitcoin-Akquisitionstour begonnen und hat seitdem immer mehr gekauft. Ursprünglich erhielt das Unternehmen etwa 21.454 BTC im Wert von 250 Millionen US-Dollar. Damals sagte das Unternehmen, dass es Bitcoin zu seinem primären Treasury-Reservevermögen macht. MicroStrategy enthüllte auch Pläne, weitere Coins zu kaufen. Jetzt hält MicroStrategy 90.079 BTC im Wert von etwa 3,7 Milliarden US-Dollar.

Das Geheimdienstunternehmen wies auf einige der Risiken hin, die sich auf „zukunftsgerichtete Aussagen“ auswirken können. MicroStrategy erklärte, dass seine BTC-Akquisitionsstrategie das Unternehmen Bitcoin-bezogenen Risiken wie seiner Volatilität aussetzt. Darüber hinaus sagte das börsennotierte Unternehmen, dass seine BTC-Beteiligung einer behördlichen Prüfung unterzogen werden könnte.

MicroStrategy hat bei seiner BTC-Übernahme Gewinne erzielt, da der Wert der Kryptowährung seit dem ersten Kauf des Unternehmens um mehr als das Fünffache gestiegen ist. Als MicroStrategy im August 2020 seine erste BTC kaufte, wurde die Münze zu 11.653 $ pro Münze gehandelt. Die Kryptowährung stieg jedoch im April auf einen Höchststand von 63.498 USD, bevor die jüngste Preiskorrektur auf etwa 33.000 USD erfolgte. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin mit rund 40.000 US-Dollar, und Experten haben vorausgesagt, dass dies auch weiterhin so sein wird Gewinne einfahren bis es 50.000 Dollar erreicht.

Lesen Sie auch: Endlich 40.000 US-Dollar – Bitcoin durchbricht einen kritischen Widerstand, da Experten 50.000 US-Dollar als nächsten Meilenstein ins Auge fassen

MicroStrategy weiter optimistisch beim BTC-Kauf

Da MicroStrategy trotz des Preisverfalls bei Bitcoin optimistisch bleibt, bereitet sich das Unternehmen darauf vor, mehr BTC zu kaufen. In einem (n Ankündigung, sagte MicroStrategy, dass es den Erlös von 480 Millionen US-Dollar aus dem kürzlich abgeschlossenen Verkauf von Anleihen im Wert von 500 Millionen US-Dollar verwenden werde, um zusätzliche Bitcoin zu erwerben.

Wie in der Pressemitteilung angegeben, hat MicroStrategy eine neue Tochtergesellschaft namens MacroStrategy LLC gegründet. Das Business-Intelligence-Unternehmen sagte, MacroStrategy sei für seine gesamten BTC-Bestände verantwortlich.

Darüber hinaus erwähnte MicroStrategy seine beiden Unternehmensstrategien, einschließlich des Ausbaus des Unternehmens für Unternehmensanalyse-Software. Laut MicroStrategy soll die Entwicklung seine Vision von Intelligenz weltweit voranbringen. Das Unternehmen erklärte seine zweite Strategie wie folgt:

Erwerben und halten Sie Bitcoin, das wir als zuverlässigen Wertspeicher betrachten, der von einer robusten, öffentlichen Open-Source-Architektur unterstützt wird, die unabhängig von der souveränen Geldpolitik ist.

Insbesondere hat MicroStrategy den größten Teil seines Treasury in Bitcoin. Trotzdem hatte der jüngste Crash des Krypto-Marktes fast keine Auswirkungen auf die Aktie. Abgesehen von einem Verlust von 17,37 Prozent in den letzten drei Monaten ist das Unternehmen im vergangenen Jahr gestiegen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hat MicroStrategy einen vorbörslichen Handelspreis von 605,72 USD.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Auf der Pro-Trump-Kryptowährungs-Website MAGACOIN kam es aufgrund einer schlechten Sicherheitskonfiguration zu einer Datenschutzverletzung, bei der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?