Crypto News

Mexiko kämpft um die Einführung einer staatlich unterstützten virtuellen Währung vor 2024

Die souveräne digitale Währung wird die mexikanische Währung nicht ersetzen, sondern mit der mexikanischen Währung koexistieren

Am Mittwochabend hat die Regierung von Mexiko geteilt auf Twitter, dass die Bank von Mexiko innerhalb der nächsten drei Jahre eine digitale Währung auf den Markt bringen will. Die Regierung hält digitale Währungen für wichtig, um die Finanzlage der Nation zu verbessern, heißt es in dem geteilten Beitrag.

Die Banxico berichtet, dass sie bis 2024 eine eigene digitale Währung im Umlauf haben wird, da diese neuen Technologien und die Zahlungsinfrastruktur der nächsten Generation als Optionen von großem Wert zur Förderung der finanziellen Inklusion des Landes äußerst wichtig sind,“ der übersetzte Tweet gelesen.

Die Nachricht kommt nicht lange nach dem stellvertretenden Gouverneur der Bank von Mexiko, Jonathan Heath aufgedeckt dass die Bank die Option prüfte. In einer virtuellen Konferenz, die S&P am Dienstag veranstaltete, stellte Heath fest, dass die Zentralbank einen Fahrplan habe, den sie befolgen wollte und plante, die Währung bis Ende 2024 ohne Probleme im Umlauf zu haben. Der Bankbeamte stellte fest, dass Mexiko dies nicht wolle Verzögerung bei der Einführung virtueller Währungen.

„Wir arbeiten an einem Projekt, wir haben sogar einen Zeitplan, von dem wir denken, dass wir es vielleicht spätestens Ende 2024 perfekt laufen lassen sollten.“ Heide offenbart.

Es ersetzt kein Bargeld

Es gab nicht viele Gespräche über die Besonderheiten der digitalen Währung, aber es ist davon auszugehen, dass sie zum Wert des Peso, der traditionellen Währung des Landes, bettelt wird. Heath stellte zuvor fest, dass die digitale Währung bei ihrer Einführung die traditionelle Währung nicht verdrängen würde. Er erklärte, dass Mexiko wirtschaftlich noch nicht weit fortgeschritten sei und es daher nicht möglich sei, das CBDC an die Stelle von Bargeld zu setzen.

Siehe auch  Ripple arbeitet mit Palau zusammen, um eine klimafreundliche nationale Stablecoin zu entwickeln

Er fügte hinzu, dass das Land eine schlechte finanzielle Inklusion habe und nur ein kleiner Teil der Bevölkerung über die Mittel verfüge, um traditionelles Bankwesen zu nutzen.

„Wir werden im Inland für lange Zeit Papiergeld als vorherrschendes Zahlungsmittel haben, daher wollen wir bei diesen technologischen Fortschritten nicht fehlen.“ er sagte.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Bank angedeutet hat, dass ein CBDC auf dem Weg ist. Anfang dieses Monats hat die neu ernannte Gouverneurin der Bank, Victoria Rodriguez Ceja, aufgedeckt dass die Finanzbehörden die Idee einer digitalen Währung und deren Einführung abwägen.

„Behörden auf internationaler Ebene haben angesichts des Interesses, das diese virtuellen Vermögenswerte und ihre Entwicklungen geweckt haben, die Notwendigkeit und das Potenzial erkannt, die Funktionen gesetzlicher Zahlungsmittel durch die potenzielle Einführung von von der Zentralbank ausgegebenen digitalen Währungen zu erweitern.“ sagte sie damals.

Immer mehr Länder nehmen CBDCs auf

Das nordamerikanische Land schließt sich Nigeria (Afrika), Schweden (Europa) und China (Asien) an, die ebenfalls ihre jeweiligen digitalen Währungen bald einsetzen möchten. Auch andere lateinamerikanische Länder wie Peru und Brasilien sollen gerade dabei sein, ihre digitalen Währungen auf den Markt zu bringen. Auch Großbritannien, die USA, Chile und Indien prüfen die Option, wenn auch in unterschiedlichen Phasen.

Die jüngsten Äußerungen von Heath und Rodriguez Ceja stehen im krassen Gegensatz zu einer Erklärung von Präsident Andrés Obrador im Oktober. Als er über das Finanzsystem und die Prioritäten seiner Regierung sprach, schlug der mexikanische Präsident vor, dass das Land keine unorthodoxen Strategien und Technologien anwenden werde. Obrador fügte hinzu, dass seine Regierung der Steuererhebung und der Eindämmung der Steuerhinterziehung Priorität eingeräumt habe.

Siehe auch  Solana erreicht ein neues Allzeithoch, als es Cardano (ADA) und Tether (USDT) umdreht, um sich auf Position vier einzupendeln

.
Quelle: Coinlist.me

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.