Metamining verwendet eine innovative Kühllösung, um Bitcoin-Mining-Farmen im Nahen Osten lebensfähig zu machen

Metamining verwendet eine innovative Kühllösung, um Bitcoin-Mining-Farmen im Nahen Osten lebensfähig zu machen

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, 22. Dezember 2021, Chainwire

Metamining ist ein Bitcoin-Mining-Vorgang, der über 30.000 Maschinen umfasst, die das Netzwerk sichern und BTC-Blockprämien sammeln. Der Betrieb befindet sich im gesamten Nahen Osten und profitiert von erschwinglichem Strom. Diese Geräte benötigen jedoch keine Klimaanlage, sondern werden durch ein sechsmal energieeffizienteres „Wasservorhang“-System kühl gehalten.

Das Unternehmen hat bekannt gegeben, dass es sich zu einem der profitabelsten Bitcoin-Mining-Unternehmen weltweit entwickelt hat. kombiniert mit den erschwinglichen Stromtarifen im Nahen Osten und einer neuen Partnerschaft zur Finanzierung von Entwicklungs- und IPO-Strukturierungshilfen ebnen den Weg für noch bessere Dinge in der Zukunft.

Ein Betrieb dieser Größenordnung erfordert zukünftige Erweiterungsmöglichkeiten und eine solide Wartung. Die Gründerin und Ingenieurin von Metamining, Sarah Sacrispeyre, hat eine Lösung gefunden, um dies zu ermöglichen. Durch einen modularen Ansatz ist sie in der Lage, Kosten zu sparen und die Gesamtwartung und Effizienz des laufenden Betriebs zu verbessern und gleichzeitig eine zukünftige Erweiterung zu ermöglichen.

Sarah Sacrispeyre hat mit ihrem Mann, einem Business Angel, der zuvor sein Versicherungsgeschäft erfolgreich verkauft hatte, Metamining gegründet.

Metamining hat sich kürzlich mit Ariane Capital zusammengetan, um seine aktuelle und zukünftige Entwicklung zu finanzieren. Darüber hinaus wird Ariane Capital Metamining bei der Strukturierung seines bevorstehenden Börsengangs (IPO) unterstützen. Der Börsengang wird dem Kryptowährungsraum mehr Aufmerksamkeit schenken und die energieeffiziente Natur eines Bergbaubetriebs in einem Land mit heißem Klima hervorheben. Pro Jahr stellen zwei der zwölf Monate eine Herausforderung durch steigende Luftfeuchtigkeit dar.

Die gesamte anfängliche Infrastruktur von MetaMining wurde vom Ehepaar selbst finanziert, sodass sie den Betrieb genau im Auge behalten und im Laufe der Zeit erweitern können. Heute betreiben sie mehrere Mining-Farmen in der gesamten Region und ziehen jeden Monat Tausende von BTC ein. Die Verwendung von Algeco-Containern, um Hardware so schnell wie möglich online zu stellen, bleibt ein entscheidender Aspekt, da der Aufbau traditioneller Gebäude Monate dauert. Durch diese Container kann der Abbau in wenigen Tagen beginnen.

Der Einsatz von Wasservorhängen macht den MetaMining-Betrieb unglaublich energieeffizient. Im Wesentlichen wird der gesamte Strom für Online-Hardware und Hashing im Gegensatz zu Kühlsystemen verwendet, sodass der Betrieb auf absehbare Zeit weiter ausgebaut werden kann. Die Hardware wird von Bitmain ASICs betrieben.

Das Unternehmen baut nur Bitcoin und Bitcoin Cash ab, da die Rentabilität des Bergbaus tendenziell das eine gegenüber dem anderen bevorzugt. Beide Ökosysteme verwenden jedoch denselben Algorithmus, sodass bei Bedarf bequem zwischen den Ketten und Pools gewechselt werden kann.

Über Metamining

Metamining ist der grünste und umweltfreundlichste Bergbaubetrieb der Welt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Dubai und besteht aus über 30.000 Maschinen, die von Bitmain betrieben werden.

Kontakte
  • Benjamin GUEZ
  • Ben@metamining.io


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Präsident Nayib Bukele hat seinen Leuten Bitcoin aufgezwungen, aber sie scheinen sich geweigert zu haben, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>