Crypto News

Memeinator und Dymension gedeihen, da die Nachfrage nach Kryptowährungen nachlässt

Kryptowährungen sind in einen abwartenden Modus eingetreten, da sich Händler auf die anhaltenden Bitcoin-Zuflüsse konzentrieren. Die neuesten Daten zeigen, dass einige der Top-ETFs, insbesondere von Blackrock und Fidelity, besser abschneiden als die anderen. In diesem Zeitraum sind die meisten Kryptowährungen entweder zurückgegangen oder blieben in einer engen Spanne. Dennoch gab es einige Durchbruchstars, darunter Dymension (DYM) und Memeinator (MMTR).

Memeinator sammelt über 4,3 Millionen US-Dollar

Memeinator, eine kommende Meme-Münze, hat sich in den letzten Monaten zu einer der Top-Kryptowährungen entwickelt. Die Münze, die sich derzeit in der Token-Verkaufsphase befindet, hat Tausende von Fans angezogen und über 4,3 Millionen US-Dollar gesammelt. Diese Mittel machen es zu einem der erfolgreichsten Token-Verkäufe des Jahres.

Der Token-Verkauf von Memeinator war aus mehreren Gründen erfolgreich. Erstens haben die Entwickler mehrere Werbeaktionen durchgeführt, die Tausende von Menschen angezogen haben. Sie veranstalten beispielsweise eine Werbeaktion, bei der ein glücklicher Gewinner mit Virgin Galactic, dem von Richard Branson gegründeten Unternehmen, ins All fliegen kann.

Zweitens war es aufgrund der Vision der Entwickler erfolgreich. Wie Sie hier lesen können weißes Papier, Memeinator kombiniert das Konzept von Meme-Coins und künstlicher Intelligenz. In letzter Zeit haben wir gesehen, wie sich viele Meme-Münzen von der Verborgenheit zu Vermögenswerten im Wert von mehreren Millionen Dollar entwickelt haben. Beispielsweise hat MAGA Trump einen Wert von über 100 Millionen US-Dollar erreicht. Auf ihrem Höhepunkt hatten Bonk und Pepe einen gemeinsamen Wert von über 1 Milliarde US-Dollar.

Gleichzeitig fasziniert das Konzept der KI die Menschen immer noch, wie die starke Leistung von Nvidia und Super Micro Computer zeigt. Nvidia ist heute ein Unternehmen mit einem Wert von über 1,6 Billionen US-Dollar und damit das sechstgrößte Unternehmen der Welt. Daher hat die Kombination von Meme-Coins und KI viele Investoren angezogen.

Siehe auch  Neuseeland startet CBDC-Beratung

Schließlich ist es zu einem Zeitpunkt gekommen, an dem die meisten Analysten davon ausgehen, dass sich Kryptowährungen nach dem Bitcoin-ETF und der bevorstehenden Bitcoin-Halbierung und möglichen Zinssenkungen gut entwickeln werden. Sie können den MMTR-Token kaufen Hier.

Der Dymension-Token steigt stark an

Der andere große Gewinner in der Kryptoindustrie ist eine neue Münze namens Dymension, deren Tickersymbol DYM ist. Dabei handelt es sich um eine neue Plattform, die die Blockchain-Branche verändern soll. Konkret zielt es auf einen Bereich namens Rollups ab, bei dem es sich um Plattformen handelt, die die Leistung von Ethereum steigern.

Die Herausforderung bei Rollups besteht darin, dass sie auf unterschiedlichen Architekturen basieren, was ihre Interoperabilität erschwert. Es löst diese Herausforderung durch die Standardisierung von Rollups mithilfe des Inter-Blockchain Communication Protocol (IBC). Die Idee ist, einen Standard zu verwenden, wie wir ihn bei ERC-Tokens haben.

Der DYM-Token ist stark gestiegen, da der Mainnet-Start diese Woche stattfand. In den meisten Fällen neigen Kryptowährungen dazu, nach einem Mainnet-Start aufgrund des dadurch erzeugten Hypes zu steigen. Sie steigen auch aufgrund der Nachrichten, die nach der Einführung passieren, wie Partnerschaften und Token-Listings.

On-Chain-Daten zeigen, dass Dymension begonnen hat, Marktanteile zu gewinnen. Es verfügt über mehr als 508.000 aktive Adressen und einen effektiven Jahreszins von 42,5 %.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"