Computer und InformationstechnologieFirmeninformationMedienStuttgart AktuellSustainabilityWirtschaftWirtschaftswissenschaft

Mehr Wirkung durch Technologie – visionäre Expert*innen diskutieren bei pilot@OMR 2024

Am vergangenen Wochenende fand das Side-Event pilot@OMR 2024 im Rahmen des OMR-Festivals statt. Die Agenturgruppe pilot hatte hierzu hochkarätige Experten aus der Digitalbranche eingeladen, um über die Auswirkungen von Technologie auf verschiedene Bereiche zu diskutieren. Rund 150 Marketing- und Mediaentscheider aus ganz Deutschland folgten der Einladung und nahmen an den Gesprächen teil.

Den Auftakt des Events bildete ein Gespräch zwischen pilot-Geschäftsführer Kristian Meinken und Stephan Uhrenbacher, einem erfahrenen Unternehmer. Sie sprachen über den Impact und die Bedeutung nachhaltigen Wirtschaftens und nachhaltiger Mobilität. Uhrenbacher betonte dabei seinen Fokus darauf, Dinge zu tun, die einen echten Einfluss haben, insbesondere im Umweltbereich. Er gab einen optimistischen Ausblick auf die Zukunft und sprach über Fortschritte im Bereich der CO2-Einlagerung und der nachhaltigen Luftfahrt.

Im zweiten Gespräch sprachen Moritz Hoffmann, Geschäftsführer von pilot Retail Media, und Christoph Keese, Co-CEO der Axel Springer-Digitalberatung hy, über den Wandel der Medienlandschaft. Keese betonte, dass die Medienbranche starken Veränderungen unterworfen sei und dass es eine Herausforderung sei, sich in der heutigen Plattformökonomie zu behaupten. Er sprach auch über die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz (KI) und betonte, dass Kreativität eine wichtige Rolle spiele, um die Ansprüche zu erfüllen, die der Einsatz von KI mit sich bringe.

Dr. Dr. Alexander El Gammal, ein Arzt und Unternehmer, diskutierte mit Martina Vollbehr, Geschäftsführerin von pilot, über das Potenzial von KI in der Medizin und wie sich daraus auch für das Marketing Learnings ziehen lassen. El Gammal betonte die Bedeutung von Open-Source-Ansätzen, um den Anschluss an die globale Entwicklung nicht zu verlieren. Er sprach darüber, wie KI Ärzten als Ratgeber dienen kann und wie ähnliche Technologien im Marketing genutzt werden können, um interaktive und zielgerichtete Werbekampagnen zu gestalten.

Siehe auch  Fünf fesselnde Fakten zum bevorstehenden Bundesliga-Spiel: VfB Stuttgart gegen 1. FC Union Berlin

Im vierten Gespräch traf Ulrike Küchler, CEO von Gamebook Studio, auf Stefan Zarnic, Geschäftsführer von pilot Berlin. Küchler sprach über die Rolle von KI in der Spieleentwicklung und betonte, dass KI eine Demokratisierung des Verhältnisses zwischen Creatorn und Plattformen ermöglicht. Sie betonte auch das Potenzial von Spielen für Marken und hob hervor, dass Spieler eine emotionale Verbindung zum Thema herstellen können.

Abschließend zogen Alois Krtil, Geschäftsführer des Artificial Intelligence Centers in Hamburg, und Fabiana von Holtzapfel, Strategie-Direktorin bei pilot, eine Bilanz über die Entwicklung von KI seit der letzten pilot@OMR-Veranstaltung im Jahr 2023. Krtil betonte die schnelle Entwicklung im Bereich KI und sprach von einer Entwicklung „from excitement to execution“. Er hob die Bedeutung von Co-Pilot-Systemen hervor, die den Menschen unterstützen sollen, und betonte die Notwendigkeit einer Integration von Technologien in die Ausbildung.

Insgesamt zeigten sich die Teilnehmer von pilot@OMR 2024 zuversichtlich in Bezug auf die Möglichkeiten, die neue Technologien, insbesondere KI, bieten. Sie betonten die Bedeutung des Austauschs zwischen verschiedenen Branchen, um von den Erfahrungen anderer zu lernen und gemeinsam neue Chancen zu nutzen.

PRESSEMITTEILUNG ENDE



Quelle: pilot Agenturgruppe / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"