Crypto News

MCADE-Preisprognose vor der Einführung von Metacade Lite

  • Die Metacade-Community zählt nur noch wenige Tage bis zur Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten Metacade Lite.
  • Der MCADE-Preis hat begonnen, auf den Hype um die bevorstehende Einführung von Metacade Lite zu reagieren.
  • Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde MCADE bei 0,02229 US-Dollar gehandelt, was einem Anstieg von 5,44 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Metacade bereitet sich auf die baldige Veröffentlichung seiner Metacade Lite-Version für die Öffentlichkeit vor, Einzelheiten dazu können kürzlich bestätigt werden AMA fand am 24. Mai 2023 statt.

Während der CEO von Metacade AMAs startet, um den aktuellen Status des Projekts zu erläutern, ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass das Projekt alle in seiner Roadmap für das erste Quartal 2023 festgelegten Meilensteine ​​erreicht hat. Das Team arbeitet derzeit daran, die gesetzten Ziele zu erreichen In diesem Quartal wurde unter anderem die Create2Earn-Plattform eingeführt, die es Benutzern ermöglicht, das bahnbrechende Spielerlebnis auszuprobieren, das Metacades einzigartiger Play-to-Earn-Ansatz (P2E) mit sich bringt.

Was ist Metacade und was bietet es?

Metakade ist eine Blockchain-Gaming-Plattform, deren Ziel es ist, die größte Web3-Gaming-Spielhalle zu werden.

Im Kern zielt Metacade darauf ab, Spielern, Investoren und Entwicklern Zugang zu einem dezentralen Gaming-Hub zu bieten, komplett mit der größten Sammlung verschiedener Play-to-Earn (P2E)-Arcade-Spiele. Es ist außerdem geplant, die Integration mehrerer Verdienstmechanismen für Ökosystemteilnehmer zu ermöglichen.

Die Plattform verfügt außerdem über einen Utility-ERC-20-Token, den MCADE-Token, der zur Zahlung von Belohnungen im Ökosystem verwendet wird und Plattformbenutzern den Zugang zu Diensten und Möglichkeiten wie Staking und DeFi erleichtert. Gemäß der Roadmap des Projekts werden MCADE-Inhaber in Zukunft auch eine entscheidende Rolle bei der Durchführung des Projekts spielen, indem sie Stimmrechte bei Governance-Vorschlägen erhalten.

Siehe auch  Ausbau der digitalen Infrastruktur

Wie lange wird MCADE den aktuellen Aufwärtstrend beibehalten?

Es wird erwartet, dass die Kryptomärkte nach einem zermürbenden Bärenmarkt in einen neuen Aufwärtszyklus eintreten werden. Es ist möglich, dass MCADE innerhalb des GameFi- und Web3-Ökosystems die Führung übernehmen könnte. Offenbar befand sich der Kryptomarkt nach einer sehr großartigen Markterholung in diesem Jahr, bei der Bitcoin und Ethereum um 70 % bzw. 55 % zulegten, in einem kurzen Abwärtstrend.

Die jüngsten Entwicklungen, darunter das jüngste Debüt von Axie Infinity im Apple App Store und die erneute Bestätigung des in Japan ansässigen Gaming-Riesen Square Enix, dass er sich für Blockchain- und Web3-Gaming engagiert, könnten dazu beitragen, eine neue GameFi-Nachfrage und -Akzeptanz anzukurbeln.

Zusätzlich zu den Entwicklungen im GameFi-Bereich dürfte der MCADE-Token auch vom Metagrants-Programm profitieren, das Entwickler dazu anregt, die Erstellung und Bereitstellung von Spielen auf der Plattform zu steigern. Die Zukunft von MCADE hängt jedoch auch davon ab, dass der makroökonomische Gegenwind, einschließlich der Inflation, nachlässt, um das Wachstum des Kryptomarktes zu unterstützen.

Jamie Douglas von Bloomberg Intelligence sagte kürzlich, dass der Bitcoin-Preis auf 18.000 US-Dollar steigen könnte, wenn nur 1 % des globalen Anleihenmarktwerts auf Bitcoin umsteigen würde.

Unter Berücksichtigung all dessen, einschließlich der bevorstehenden Einführung von Metacade Lite, die wahrscheinlich das Interesse an Metacade und seinem nativen Token steigern wird, wird erwartet, dass der MCADE-Preis den aktuellen Bull Run beibehalten und möglicherweise bis zum Monatsende 0,045 US-Dollar erreichen wird.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"