Max-Eyth-See in Stuttgart: Massive Zäune am Seeufer nerven die Besucher

Wunderschöne Aussicht? Derzeit gibt es so etwas nicht. Foto: Lichtgut / Max Kovalenko

Brutvögel sollten auf einer kleinen Insel in Max-Eyth-See im Landkreis Mühlhausen ungestört bleiben. Zäune und Holzwände halten Besucher auf Distanz. Viele Menschen, die Entspannung suchen, ärgern sich über ihre Dimensionen. Insbesondere Wildlife-Fotografen haben ein Problem.

Stuttgart – Das Signal könnte nicht klarer sein: “Herzlichen Glückwunsch!” Steht neben einem erhobenen Daumen auf einem Plakat, dass Fremde an Max-Eyth-See aufgehängt haben. Weitere ironische Wandbilder hängen am Einlass des Neckars, darunter ein Vogel hinter Gittern. “Nach Meinung der Bevölkerung haben die Behörden die Marke überschritten”, sagt Alban Lämmle, ein Einwohner von Hofen.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verkehr in Stuttgart-West: Teilweise Sperrung des Schwab-Tunnels ist im Raum

Der Schwab-Tunnel verbindet die Stadtteile Süd und West miteinander. Foto: Georg Friedel Der Bezirksbeirat West …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?