Stuttgart Aktuell

Marion Halfmann wird neue Präsidentin der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Wechsel von der Hochschule Niederrhein

Neue Präsidentin für die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Wer ist Marion Halfmann?

Marion Halfmann, eine renommierte Wirtschaftswissenschaftlerin, wird die neue Präsidentin der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS). Sie wurde von der Hochschulwahlversammlung am Dienstag mit überwältigender Mehrheit gewählt. Die Pressestelle der H-BRS bestätigte die Wahl. Halfmann tritt die Nachfolge von Hochschulpräsident Hartmut Ihne an, der Ende Oktober in den Ruhestand gehen wird. Die 55-jährige Professorin kommt von der Hochschule Niederrhein, die Standorte in Krefeld und Mönchengladbach hat, an die H-BRS und wird ihr Amt am 1. November 2024 antreten.

Marion Halfmann bringt umfassende Erfahrung im Bereich der Wirtschaftswissenschaften mit und wird erwartungsgemäß einen maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung und Forschung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg haben. Mit ihrem Wechsel an die H-BRS wird eine neue Ära in der akademischen Führung eingeläutet, während sie die bestehenden Standards und die Reputation der Hochschule weiter stärken wird.

Die zukünftige Präsidentin Halfmann wird vor einer Vielzahl von Herausforderungen stehen, die von der Weiterentwicklung der Lehrpläne bis hin zur Förderung von Forschungsprojekten reichen. Ihr Amtsantritt im November 2024 wird mit Spannung erwartet, da sie eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung der Zukunft der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg spielen wird.

Mit ihrem Fachwissen und ihrer Führungsqualität wird Marion Halfmann zweifellos einen wichtigen Beitrag zur Wachstumsstrategie der Hochschule leisten und einen positiven Einfluss auf die Studierenden, Professoren und die gesamte akademische Gemeinschaft haben. Ihr Amtsantritt markiert einen bedeutenden Meilenstein in der Geschichte der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und wird mit großer Erwartung und Zuversicht begrüßt.

Siehe auch  Deutsche Politiker stimmen französischem Präsidenten in Grundsatzrede zur Zukunft Europas zu

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"