Mann legt das 26. Jahr in Folge die Aufnahmeprüfung für die Universität ab, nachdem er sich geweigert hat, seinen Traum aufzugeben

Ein 55-jähriger Chinese hat 26 Jahre in Folge eine zermürbende Aufnahmeprüfung für die Universität abgelegt, nachdem er sich geweigert hatte, seinen Traum vom Besuch einer Spitzenschule aufzugeben.

Liang Shi hofft, Bestnoten zu erzielen, um ihm einen Platz an der Sichuan-Universität zu verschaffen, nachdem er seit 1983, als er zum ersten Mal die Prüfung abgelegt hat, verpasst wurde.

„Meine Noten waren damals schlecht, aber mein Wunsch, das College zu besuchen, war stark, und deshalb habe ich nach all den Jahren nicht aufgegeben“, sagte Liang gegenüber China News, einem staatlichen Nachrichtendienst.

Seine höchste Punktzahl im Laufe der Jahrzehnte war mehr als 400 von 750, genug, um sich einen Platz an einer Universität der zweiten Klasse zu sichern, aber es war nicht genug für Herrn Shi.

„Ich werde weiterhin Gaokao einnehmen, bis klar wird, dass mein Traum nicht verwirklicht werden kann“, sagte er.

Er trägt den Spitznamen „Gaokao Dingzihu“, was „Nagelhaushalt“ bedeutet – ein Seitenhieb auf Menschen, die ihre Häuser nicht verlassen und die Welt um sie herum ignorieren.



Einige Beobachter haben Kommentare abgegeben, dass sein Alter ihn zurückhalten könnte.

Nachdem er im Juni letzten Jahres seine letzte Partitur gelernt hatte, fragten sich die Leute, ob ihn sein „nachlassendes Gedächtnis“ im Stich gelassen und ihn daran gehindert habe, die erforderlichen Lehrbücher wie die jüngeren Schüler auswendig zu lernen.

Nachdem er den naturwissenschaftlichen Teil der Prüfung nicht bestanden hatte, wechselte Herr Shi dieses Jahr zum Studium der Kunst- und Geisteswissenschaften.

„Ich bin gerade 55 geworden, und ich bin immer noch jung“, sagte er. „Und ich habe bisher keine Probleme, Geschichte und Erdkunde zu lernen.“

Er hat auch auf Leute zurückgeschlagen, die behaupten, er nutze die Saga, um für sein Unternehmen zu werben, ein Bauunternehmen in Chengdu, der Hauptstadt der südwestchinesischen Provinz Sichuan.

„Ich nehme einfach die Skepsis der Leute als Motivation und verwende meine Testergebnisse, um sie vom Gegenteil zu überzeugen.“

Ein anderer Mann, der die Prüfung wiederholt bestanden hat, ist nur halb so weit wie Herr Shi, nachdem er die Prüfung 13 Mal abgelegt hat, um Zugang zur renommierten Tsinghua-Universität in Peking zu erhalten.

Menschen in den sozialen Medien haben mitgeteilt, wie inspiriert sie von Herrn Shis Beharrlichkeit sind.

„Obwohl ich nicht so alt bin wie er, hat er das gemacht, was ich immer machen wollte, aber nicht gewagt habe“, sagte einer.

Ein anderer fügte hinzu: „Ich hoffe, er kommt dieses Jahr in seine Traumschule, sonst muss ich nächstes Jahr die gleichen Nachrichten lesen.“

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Migranten klammern sich an ein Holzboot, nachdem es vor Tunesien gekentert ist und Dutzende noch vermisst werden

Rettungsteams suchten am Mittwoch nach Dutzenden von Menschen, die als vermisst gemeldet wurden, nachdem ein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>