Crypto News

Maker (MKR), THORChain (RUNE) explodieren; Bitcoin kostet erneut 27.000 US-Dollar

  • Die Preise für Maker (MKR) und THORChain (RUNE) stiegen stark an, als Bitcoin erneut 27.000 US-Dollar testete.
  • MKR könnte in Richtung 2.000 US-Dollar steigen, während RUNE eine Käuferliquidität von über 2,01 US-Dollar anstrebt

Der Kryptowährungsmarkt verzeichnete am Donnerstag einen Aufwärtstrend, wobei die Zuwächse bei Bitcoin (BTC) und den meisten Altcoins die Gesamtmarktkapitalisierung zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels um 3,1 % ansteigen ließen. BTC wurde erneut über 27.000 US-Dollar gehandelt und profitierte von der insgesamt positiven Stimmung auf den Märkten für Risikoanlagen.

Da die Aktien nach einem Rückgang der Renditen und des Öls ebenfalls leicht anstiegen, waren Maker (MKR) und THORChain (RUNE) zwei bemerkenswerte Performer im Kryptobereich.

Der Herstellerpreis bricht auf den höchsten Stand seit Mai 2022 ein

Maker (MKR) kletterte nach den beeindruckenden Zuwächsen dieser Woche nach oben und erreichte auf Coinbase ein Intraday-Hoch von 1.542,90 US-Dollar. Die Bullen erwarteten eine vierte grüne Kerze in Folge auf dem Tages-Chart mit einem 24-Stunden-Gewinn von 6 % und einem wöchentlichen Anstieg von 16 %. Der MKR-Preis ist in den letzten 30 Tagen um fast 48 % gestiegen.

Zu den Gewinnen gehört ein Anstieg der On-Chain-Aktivität, insbesondere bei der Anzahl der aktiven Adressen, die am Donnerstag auf einem 10-Wochen-Hoch lag. Das Interesse an MKR könnte dazu führen, dass die Bullen nach 2.000 US-Dollar Ausschau halten – insbesondere wenn das allgemeine Marktbild eine weitere Aufwärtsdynamik unterstützt.

Maker (MKR)-Preisdiagramm. Quelle: TradingView

THORChain (RUNE) strebt einen Ausbruch über 2 US-Dollar an

Der Preis von THORChain (RUNE) gehört heute zu den Outperformern, wobei der Wert des Altcoins durch den zunehmenden Kaufdruck die 1,9-Dollar-Marke durchbrach.

RUNE wurde am 18. September bei 1,98 $ abgelehnt und fiel schließlich auf einen Tiefststand von 1,65 $. Mit den heutigen Gewinnen durchbricht die Kryptowährung den Widerstand um 1,74 US-Dollar, wobei der 20-Tages-EMA als Unterstützung bei 1,72 US-Dollar fungiert.

Siehe auch  Q2 und NYDIG starten Bitcoin-Handelsplattform für Banken und Kreditgenossenschaften

Für RUNE könnte es bei den Käufern zu einer Dringlichkeit kommen, wenn der Preis über 2,01 US-Dollar steigt. Wenn die erwartete Liquidität auf der Käuferseite zum Tragen kommt, könnten wir sehen, dass RUNE/USD die 3-Dollar-Marke im Visier hat.

THORChain (RUNE) Preisdiagramm. Quelle: TradingView

Obwohl die Bullen einen erneuten Durchbruch bis zur 3,00-Dollar-Marke ins Auge fassen könnten, stoßen sie diese Woche auf starken Widerstand an der Angebotsmauer, die Teil einer horizontalen Hürde ist, die auch Käufer im Februar vereitelt hat. Angesichts möglicher Gewinnmitnahmen ist daher ein Rückgang wahrscheinlich. In diesem Fall könnte die primäre Unterstützung im Bereich von 1,72 bis 1,66 US-Dollar liegen.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"