Crypto News

LTC könnte auf 10 % von BTC steigen

  • Litecoin-Schöpfer Charlie ist optimistisch in Bezug auf den LTC-Preis.
  • In einem Twitter-Thread sagte Lee am Dienstag, er sehe in der Kryptowährung viel Potenzial.
  • Er bemerkte, dass Litecoin fair eingeführt wurde und über 11 Jahre ohne Ausfallzeiten hatte.

Litecoins (LTC) Schöpfer Charlie Lee sagt, dass er die Kryptowährung als wertvoll ansieht, auch wenn ihr Preis nur einen Bruchteil davon beträgt Bitcoin (BTC)der Pionierwert, der das inspirierte, was oft als digitales Silber bezeichnet wird.

In einem Tweet Gesendet Am frühen Dienstag hob Lee hervor, was seiner Meinung nach unbestreitbare Hinweise auf die Hauptstärken von Litecoin sind. Er sieht Litecoin Kursgewinne entgegen Bitcoin.

Es ist schwer zu leugnen, dass Litecoin einen Wert hat, eine Münze, die niedrige Gebühren hat, protokollkompatibel mit Bitcoin ist, die gleichen spieltheoretischen Angriffsflächen wie Bitcoin hat, mit einem eigenen Satz von ASIC-Minern gesichert ist, fair eingeführt wurde und hat 11,5 Jahre Geschichte ohne Ausfallzeiten“, bemerkte Lee.

Charlie Lee ist optimistisch in Bezug auf den Litecoin-Preis

Lee teilte seine Preisaussichten für LTC mit und sagte, er erwarte, dass das digitale Silber auf neue Höchststände steigen werde. Er stellt fest, dass der aktuelle Marktwert von Litecoin etwa 1 % von Bitcoin beträgt, was „genau“ ist. Mit „einer Tonne Potenzial“ könnte der Altcoin jedoch auf 10 % der BTC steigen.

Laut Lee sind der höhere Durchsatz, die Skalierbarkeit, die bessere Fungibilität und die Privatsphäre der Kryptowährung Schlüsselmerkmale, die den Preis der Münze unterstützen könnten.

Ihm zufolge ist es möglich, im nächsten Bullenzyklus auf 0,0125 BTC zu gehen. Auf der anderen Seite gibt der LTC-Ersteller a Litecoin-Preisvorhersage von 0,0025 LTC/BTC.

Litecoin wurde am Dienstag, dem 2. Mai 2023, bei etwa 89 $ gehandelt, was einem Anstieg von etwa 2 % gegenüber dem US-Dollar entspricht. In der Zwischenzeit wechselte es bei 0,00307886 BTC den Besitzer, wobei das LTC/BTC-Paar nur 0,1 % im grünen Bereich lag.

Siehe auch  Der Vorsitzende der US-Notenbank sagt, Kryptowährungen seien keine Gefahr für die Finanzstabilität des Landes

Während der Litecoin-Preis im Mai 2021 sein Allzeithoch von über 410 $ erreichte, verblassten seine Gewinne im Vergleich zur Rallye von Bitcoin auf seinen Allzeithöchststand von über 69.000 $.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"