Lichtblicke in Stuttgart: Zu Hause schaut man in die U-Bahn

Thomas “Topas” Fröschle Foto: alexkleinstudio

Es gibt auch kleine Hoffnungsschimmer für Entertainer in der Koronakrise, sagt der Stuttgarter Magier Thomas “Topas” Fösche. Aber minimale Zeichen der Hoffnung für ihn kommen hauptsächlich aus dem Ausland.

Stuttgart – Vor einigen Wochen war der Stuttgarter Magier und Komiker Thomas „Topas“ Fröschle im US-Fernsehen in der Zaubershow „Penn & Teller – Fool us“ aus Las Vegas zu sehen. Fröschle wäre gerne in die Wüstenstadt gereist, aber zu Corona-Zeiten war er froh, dass er das Video für seinen Gastauftritt im fast leeren Renitenztheater in Stuttgart produzieren konnte. Fröschle muss derzeit weit schauen, bevor er am Ende des Koronatunnels ein Licht sehen will:

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?