Lesespaß trotzt Corona 82-Bibliotheken, die an der Aktion beteiligt sind HEISS AUF LESEN © 2020

Abteilung 2
13.11.2020
Lesespaß trotzt Corona 82-Bibliotheken, die an der Aktion HEISS ON LESEN beteiligt sind © 2020
Lesespaß trotzt Corona 82-Bibliotheken in der Aktion HEISS AUF LESEN © 2020 Regierungspräsident Wolfgang Reimer beteiligt: ​​”Kaum ein anderes Projekt schafft es, eine solche Begeisterung für das Lesen zu wecken”

Zum elften Mal fand im Jahr 2020 die Sommerlesekampagne HEISS AUF LESEN © im Verwaltungsbezirk Stuttgart statt. Mit diesem Angebot sollen die Lese- und Sprachkenntnisse von Kindern und Jugendlichen auf informelle Weise gefördert werden und Kreativität und Fantasie gefördert werden angeregt, in neue Welten einzutauchen.

„Kaum ein anderes Projekt schafft es, bei Kindern und Jugendlichen eine solche Begeisterung für das Lesen zu wecken. Trotz der aktuellen Koronapandemie haben 82 Bibliotheken und rund 6.600 Teilnehmer aus dem Stuttgarter Landkreis dafür gesorgt, dass HEISS AUF LESEN © auch in diesem Sommer stattfinden kann. Ich möchte allen Beteiligten für ihr großes Engagement danken “, sagte Bezirkspräsident Wolfgang Reimer, Schirmherr der Kampagne im Stuttgarter Landkreis.

HEISS UP TO LESEN ©, eine Aktion, die 2010 vom Institut für Öffentliche Bibliotheken in Stuttgart initiiert und seitdem koordiniert wurde, bietet Kindern und Jugendlichen spannendes und abwechslungsreiches Lesen für jedes Lesealter, jede Lesepräferenz und Lesefähigkeit während die Sommerferien. Wenn Sie sich kostenlos in der Bibliothek registrieren, werden Sie Clubmitglied und können Bücher aus dem Inventar von HEISS AUF LESEN © der Bibliothek ausleihen. Als Bestätigung für jedes gelesene Buch befindet sich ein Stempel in Ihrem eigenen Logbuch. Vom ersten Buch an, das Sie gelesen haben, hatten Sie auch in diesem Jahr die Chance, wieder tolle Preise zu gewinnen. Hauptsponsor der Kampagne war erneut der Tripsdrill-Abenteuerpark, in dem für jede teilnehmende Bibliothek ein Familienticket zur Verlosung zur Verfügung gestellt wurde.

Eine offizielle Auftaktveranstaltung mit Bezirkspräsident Wolfgang Reimer in einer Bibliothek konnte diesen Sommer wegen der Koronapandemie nicht stattfinden. Stattdessen öffnete Reimer die Aktion mit einer Videonachricht.

Trotz der Koronabeschränkungen in diesem Jahr haben rund 18.200 Interviews den Austausch spannender Geschichten zwischen Bibliotheksmitarbeitern und Clubmitgliedern angeregt, und die Zahl der Teilnehmer und Bibliotheken war im Vergleich zum Vorjahr nahezu konstant. HOT TO READ © war so beliebt, dass sich 509 Kinder und Jugendliche für neue Bibliotheken anmeldeten, um an der kostenlosen Kampagne teilzunehmen. Die Aussage des Stuttgarter Bezirkspräsidenten Wolfgang Reimer bei der Eröffnung 2019 „Es ist wie Urlaub. Wer liest, muss nicht gehen “findet in diesen Zeiten eine ganz neue Bedeutung.

Zum zweiten Mal könnte die kreative Aufgabe als zusätzliches Angebot von Bibliotheken organisiert werden. Das von der Abteilung für öffentliche Bibliotheken ausgewählte Thema “Freundschaft” sollte als analoge oder digitale Einzel- oder Teamaufgabe als Buch, E-Book oder Comic umgesetzt werden. Es wurden Beiträge von 258 Teilnehmern eingereicht, aus denen eine Jury der Stuttgarter Abteilung den kreativsten Gewinnerbeitrag auswählte.

Der Gewinn in der Kategorie “Creative Prize 2020 analog” folgt Schlechter Friedrichshall, in der Kategorie “Kreativpreis 2020 digital” Leute Bach und das „Creative Prize 2020 Team analog“ Heiningen. Die Artikel werden unter folgendem Link zum Anzeigen veröffentlicht.

Die drei Bibliotheken, aus denen die siegreichen Kinder stammten, erhielten jeweils eine Trophäe und die siegreichen Kinder eine HEISS AUF READ © -Medaille. Alle Kinder und Jugendlichen erhielten Zertifikate als Zertifikate für eine erfolgreiche Teilnahme und hatten die Möglichkeit, Preise zu gewinnen. Bei der Preisverleihung mussten die Bibliotheken erneut Flexibilität zeigen; Zum Beispiel wurden Abschlussveranstaltungen auch digital abgehalten.

HEISS AUF LESEN © bietet auch Erwachsenen einen besonderen Anreiz zur Teilnahme. In diesem Jahr nahmen 18 Bibliotheken im Stuttgarter Landkreis an dieser Variante teil. Das Blind Date mit einem Buch wurde besonders gut aufgenommen. Kein Titel, kein Autor, kein Buchcover war zu sehen, nur der erste Satz sollte Sie zum Lesen verleiten.

Weitere Informationen zu HEISS ON LESEN © finden Sie im Internet unter:
www.s.fachstelle.bib-bw.de/angebote/ak_heissauflesen.html

Das Stuttgarter Büro ist auch mit HOT TO READ © geöffnet Facebook repräsentiert.

Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

B 465: Renovierung der Gutenberger Steige (Bezirk Esslingen)

Abteilung 4 22/01/2021 B 465: Renovierung der Gutenberger Steige (Bezirk Esslingen) Vollständige Schließung zwischen dem …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>