Die Finanzierung für Kindererziehungszentren beginnt

Lernen mit Rückenwind: Bewerbung noch möglich

Das neue Schuljahr hat begonnen und damit das Programm „Lernen mit Rückenwind“. Wir suchen noch Helfer für das Programm. Es haben sich bereits einige Leute bei uns gemeldet, die helfen wollen, die Lernlücken aufzuholen. Sie können sich jedoch weiterhin bewerben.

Am Montag hat das neue Schuljahr begonnen und auch das Programm „Lernen mit Rückenwind“ zum Ausgleich pandemiebedingter Lernverzögerungen an Schulen beginnt. Der erste Schritt zum Aufholen des Lernrückstands besteht darin, dass die Schulen in den ersten Wochen nach den Sommerferien den Lernstatus der Schüler/innen befragen. Hierzu stehen Schulen seit dem 13. September für die Durchführung der verbindlichen Lernstandserhebungen (VERA 3, Lernstand 5, VERA 8) sowie für den Zugriff auf weitere Materialien und Instrumente zur Verfügung. Dies stellt das dar Institut für Bildungsanalyse Baden-Württemberg (IBBW) bereit. Nach Abschluss der Befragung ist der nächste Schritt ab Anfang Oktober, dass die Schulen mit den Personen und Kooperationspartnern in Kontakt treten.

Werbung für Einzelpersonen und Kooperationspartner, die seit dem 23. August ihre Unterstützung über das Portal unterstützen Lernen mit Rückenwind anbieten kann, hat begonnen. „Es haben sich bereits einige Personen und Kooperationspartner bei uns gemeldet, die Schülern beim Start der zweiten Phase des Förderprogramms im November helfen wollen. Sie können sich jedoch weiterhin bewerben. Wir, die Schulen vor Ort und vor allem die Schüler brauchen dich und dein Wissen“, sagt Bildungsministerin Theresa Schopper an potentielle Interessenten gerichtet.

Bewerbungen sind für einen großen Personenkreis möglich

Für das Lernen mit Rückenwind können sich viele Menschen bewerben:

  • Personen mit Lehramtsausbildung, die nicht in einem aktiven Arbeitsverhältnis stehen; B. Rentner, Lehrer in Elternzeit oder Beurlaubung, noch nicht eingestellte Lehrer
  • Studierende – sowohl in Lehramtsstudiengängen als auch in anderen Fächern
  • Ausbilder in Unternehmen
  • Sozialpädagogen
  • Pädagogen
  • sowie Personen mit vergleichbaren Bildungsabschlüssen oder Vorerfahrungen.

Auch außerschulische Kooperationspartner wie Nachhilfeinstitute, Jugendhilfeträger, Vereine etc. können sich auf dem Portal registrieren Lernen mit Rückenwind zu registrieren. „Ich freue mich, dass sich vor Semesterbeginn zahlreiche Studierende eingeschrieben und ihr Interesse bekundet haben. Wir sind aber auch für viele Menschen offen, die pädagogische Vorerfahrungen haben“, sagt Bildungsministerin Schopper.

Laut den Erhebungen zum Lernstand läuft bis in die Herbstferien das sogenannte Matching, bei dem Schulen und interessierte Kooperationspartner oder Einzelpersonen zusammenkommen. Zu diesem Zweck können die öffentlichen und freien Schulen ein für jedes Schuljahr gültiges Budget verwenden. Die Schülerförderung beginnt dann nach den Herbstferien, also ab dem 8. November, und dauert zwei Jahre.

Alle Infos zur Bewerbung

Detaillierte Informationen finden Sie auch in den häufig gestellten Fragen und Antworten

Direkt zur Bewerbung

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Fragen und Antworten zur Testpflicht und zum 2G-Optionsmodell

Fragen und Antworten zur Testpflicht und zum 2G-Optionsmodell

Die seit dem 15. Oktober 2021 geltende Corona-Verordnung des Landes bringt Veränderungen wie mehr Prüfpflichten …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>