Lenkungsausschuss für Stuttgart 21: Eisenbahnen und Land sprechen mit der Bundesregierung über die Gäubahn

Der Lenkungsausschuss sieht Stuttgart 21 innerhalb des Zeitrahmens und des Budgets. Foto: Lichtgut / Max Kovalenko

Die Gespräche sollten Klarheit über die Finanzierung des Gäubahn-Tunnels auf dem Filder bringen, so der S-21-Lenkungsausschuss, der wegen der Pandemie praktisch am Mittwoch zusammentraf.

Stuttgart – Vorstandsmitglied für Schieneninfrastruktur Ronald Pofalla und Staatsverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) prüfen im Gespräch mit der Bundesregierung, ob Berlin zu einer verbindlichen Zusage zur Finanzierung des sogenannten Gäubahn-Tunnels überredet werden sollte. Pofalla sagte, dass am Mittwoch nach der 26. Sitzung des Lenkungsausschusses der Stuttgarter 21 Partner aus Schiene, Staat, Region und Stadt, die praktisch aufgrund von Corona stattfand. Pofalla erinnerte an eine ältere Entscheidung des S-21-Spitzenausschusses, dass die von der Bundesregierung vorgeschlagene Tunnellösung für die Fildern nur dann genauer betrachtet werden sollte, wenn sie wirtschaftlich rentabel ist, die Finanzierung geklärt wurde und die Abgrenzung von Stuttgart 21 erfolgen kann richtig. „Bisher wurde nur eine dieser drei Anforderungen erfüllt. Es gibt Beweise für die Wirtschaftlichkeit “, sagt Pofalla.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?