Lateral Thinker Demo in Stuttgart: “Die Messlatte für ein Verbot ist sehr hoch”

Seitliche Denker-Demos auf dem Wasen haben bereits Tradition. Foto: Andreas Rosar

In einem Interview mit unserer Zeitung erklärt Stuttgarts neuer Bürgermeister Clemens Maier, warum die Stadt die für Samstag registrierte Demonstration selbsternannter Querdenker nicht verbietet und was er in Zukunft von der Landesregierung will.

Stuttgart – Mitten in der dritten Koronawelle wollen die selbsternannten Querdenker an diesem Samstag erneut gegen die Koronabeschränkungen der Wasen protestieren. Der Bürgermeister der Verordnung, Clemens Maier, erklärt, warum die Stadt das Treffen nicht verbietet.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?