Lateinamerikaner in Baden-Württemberg: Regionalrat verkürzt Probezeit für Dozent

Für ausländische Facharbeiter ist der Weg zum Kindergarten lang. Foto: dpa / Peter Kneffel

Drei Monate Probezeit in einer Kindertagesstätte statt neun Monate Nachschulung in Kindertagesstätten und Schulkinderbetreuung – der Regionalrat erleichtert einer lateinamerikanischen Frau den Zugang zum Lehrerberuf.

Stuttgart – Eine Lateinamerikanerin, die in ihrem Heimatland und in den USA als Lehrerin in der Praxis und Lehre gearbeitet hat und Berufserfahrung als Pädagogin hat, möchte als Pädagogin in einer Kindertagesstätte in Baden-Württemberg arbeiten. Der Regionalrat, der für die Prüfung der beruflichen Qualifikationen zuständig ist, hat Widerspruch gegen seine erste Entscheidung eingelegt und – auch nach Bekanntwerden des Falls – nachgegeben. “In einer Einzelfallentscheidung nehmen wir Ihren Vorschlag für eine dreimonatige Probezeit auf Zeit in einer Kindertagesstätte in Baden-Württemberg “, kündigte die Behörde nun an. Ursprünglich sollte die Beschwerdeführerin neun Monate lang umgeschult werden, da ihr der “Inhalt und die praktische Umsetzung des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung” sowie die Kenntnis des Kinder- und Jugendrechts fehlten.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

Projekt in Untertürkheim: Der Eintritt in die Weinberge soll attraktiver sein

So soll der neue Eingang in der Strümpfelbacher Straße aussehen. Foto: planbar³ Weinberge prägen das …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?