Lark Davis erklärt 4 einfache Gründe, warum Ethereum auf einen bullischen Lauf eingestellt ist

Lark Davis erklärt 4 einfache Gründe, warum Ethereum auf einen bullischen Lauf eingestellt ist

  • Laut Davis werden die ETH-Transaktionen bis zum Ende des Jahrzehnts 100 Billionen pro Jahr erreichen.
  • Kürzlich wurde bekannt, dass die Credit Suisse Sicherheitstoken in Ethereum integriert hat.

Ethereum wurde im vergangenen Jahr nach der massiven Akzeptanz durch institutionelle Anleger und der unglaublichen Entwicklung in der Pipeline für einen Aufwärtstrend gewarnt. Lark Davis, ein Krypto-Analyst und YouTuber, hat einige der Gründe erklärt, warum die ETH auf ein bullischer Lauf.

Ethereum bullisches Wachstum

Kürzlich erkannte CoinShare nach einer Umfrage, dass ETH der überzeugendste Krypto-Asset für Wachstum ist. Laut der Umfrage sehen 42 Prozent der Anleger Ethereum als das überzeugendste Wachstum an, mehr als Bitcoin (18 Prozent). Auch die Marktanteile der Ethereum-Anlageprodukte sind seit Jahresbeginn um 11 Prozent auf 26 Prozent gestiegen.

Apropos Ethereum, wir sprechen über Non-Fungible Tokens (NFTs), Stablecoins, Dezentralisierung von Finanzen (Defi) in Verbindung mit massiver Vermögensdeflation.

Ethereum-Statistiken

Die Vorhersage von Davis wurde auch von der Performance der ETH im Vergleich zu anderen Vermögenswerten beeinflusst. Die Performance der ETH in diesem Jahr ist rund 383 Prozent positiv im Vergleich zu den 90 Prozent von Bitcoin. Auch Ethereum hat in den letzten zwölf Monaten 6,2 Billionen an Transaktionen abgewickelt. Dies macht das Asset derzeit zu einem der größten Zahlungsnetzwerke der Welt.

Das ETH 2.0-Upgrade befindet sich derzeit in der Pipeline, die Plattform läuft jedoch unglaublich gut, obwohl sie bis zum neuen Upgrade langsamer ist. Laut Davis wird die Transaktion bis zum Ende des Jahrzehnts 100 Billionen Dollar pro Jahr erreichen. Interessanterweise stammen 3,39 Billionen der gesamten Transaktionen aus Stablecoin-Transfers. Ethereum ist auch führend in der Netzwerkentwicklung. Berichten zufolge gibt es mehr Projekte auf Ethereum als Polkadot, Cardano und XRP zusammen. NFTs auf der Plattform stiegen im dritten Quartal 2021 um 305 Prozent.

ETH 2.0-Einsatznachweis

Davis erklärte, dass derzeit unglaublich viel Arbeit rund um die ETH 2.0 im Gange ist, insbesondere rund um die Zusammenführung. Das wird wahrscheinlich nächstes Jahr irgendwo passieren. PoS wird für das Netzwerk massiv sein und geht in die richtige Richtung. Außerdem wird PoS wahrscheinlich eine höhere Leistung bringen.

Banken mit ETH

Davis erwähnte weiter, dass das Ethereum-Projekt bei den Großbanken Anklang gefunden hat, die es für eine größere Nutzung in Betracht gezogen haben. Kürzlich wurde bekannt, dass die Credit Suisse Sicherheitstoken in Ethereum integriert hat.

Wir haben gesehen, wie Anleihen und andere Sicherheitstoken gerade im öffentlichen Ethereum-Mainnet passieren. Dies ist nicht das erste Mal, aber es ist interessant zu sehen, wie große Banken dies tun.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Banken den Zeitraum überschritten haben, in dem nur investierbare Token im Vordergrund standen. Heute suchen Banken und andere Institutionen nach anderen Projekten, die investierbare Produkte nachhaltiger machen. Lark Davis war in den letzten Monaten bei Ethereum optimistisch und sagte sogar einen Handelspreis von fast 20.000 USD für den digitalen Vermögenswert voraus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Putin erkennt Krypto für Zahlungen an

Putin erkennt Krypto für Zahlungen an

Kryptowährungen haben in den letzten Jahren von zahlreichen bekannten Namen Anerkennung erhalten, und das Lob …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>