Landtagswahl in Stuttgart 2021: Die örtliche Transportsteuer liegt auf dem Tisch

Die Grünen wollen eine neue Geldquelle für den Nahverkehr eröffnen und damit auch Tickets billiger machen. Foto: Lichtgut / Leif Piechowski

Die Grünen in Stuttgart wollen, dass die Koalitionsverhandlungen eine neue Geldquelle für Busse und Bahnen eröffnen. Bisher hat sich nur die SPD als Bündnispartner angeboten.

Stuttgart – Die Grünen im Stuttgarter Stadtrat haben nach dem guten Ergebnis der Öko-Partei bei den Landtagswahlen die Forderung nach einer lokalen Transportsteuer wieder auf den Tisch gelegt. Im März 2018 lehnte die CDU im Landtag Gesetze ab, die es den Gemeinden ermöglichen würden, eine solche Steuer einzuführen.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?