Kultur, Sport, Medien & Tourismus

Landessportverband Baden-Württemberg gewinnt SPOBIS-Award für Nachhaltigkeit im Sport

N!-Charta Sport erhält SPOBIS-Award für Nachhaltigkeit im Sport

Der Landessportverband Baden-Württemberg (LSVBW) und das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg haben mit der N!-Charta Sport einen bedeutenden Preis erhalten: den SPOBIS-Award Nachhaltigkeit im Sport in der Kategorie „Verein & Verband“. Die Auszeichnung würdigt Vereine und Verbände, die sich der Herausforderung des Klimaschutzes stellen und Maßnahmen erarbeiten, um ihren Beitrag für mehr Nachhaltigkeit im Sport zu leisten.

Die N!-Charta Sport wurde auf der SPOBIS-Conference in Hamburg prämiert, Europas größtem Event im Sportbusiness. Dieses Programm ist ein niederschwelliges Nachhaltigkeitsmanagement für Sportvereine und -verbände, das in Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium entwickelt wurde.

Die N!-Charta Sport besteht aus zwölf Leitsätzen, die die Bereiche Soziales, Ökologie und Ökonomie/Vereinserfolg abdecken. Pro Zyklus (ein Jahr) soll aus jedem der drei Bereiche ein Leitsatz vertieft werden. Derzeit haben 20 Sportvereine und sieben Sportverbände die N!-Charta unterschrieben, und weitere 27 Sportvereine und -verbände sind in den Prozess eingestiegen. Drei Sportverbände (Fußball, Rudern, Tennis) und ihre Vereine werden derzeit in sogenannten Konvois durch den N!-Charta-Prozess begleitet.

Die Auszeichnung mit dem SPOBIS-Award ist eine Anerkennung und Ansporn zugleich, wie LSVBW-Präsident Jürgen Scholz betont. Es zeigt, dass die N!-Charta Sport ein attraktives Programm geschaffen hat, das den Sportvereinen und -verbänden ein Instrument an die Hand gibt, um in ein freiwilliges und einfaches Nachhaltigkeitsmanagement einzusteigen.

Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Umweltministerium, freut sich ebenfalls über die Anerkennung und sieht sie als Würdigung für die Vereine und Verbände, die bereits auf den Weg gemacht haben, ihre Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit im Sport umzusetzen.

Siehe auch  Jahresbilanz des Landesbeauftragten für Vertriebene und Heimkehrer

Die Verleihung des SPOBIS-Awards zeigt, dass das Thema Nachhaltigkeit im Sport immer mehr in den Fokus rückt und wichtige Anerkennung erhält. Weitere Sportvereine und -verbände ermutigt dies, sich der N!-Charta Sport anzuschließen und ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Alexander Schneider

Alexander Schneider ist ein erfahrener Journalist aus Stuttgart, der sich auf Politik und Wirtschaft spezialisiert hat. Er hat Politikwissenschaften und Betriebswirtschaft an der Universität Hohenheim studiert und ist seitdem als Autor und Analyst für verschiedene regionale und überregionale Medien tätig. Alexander ist Mitglied des Verbands der Wirtschaftsjournalisten und hat bereits mehrere Auszeichnungen für seine tiefgründigen Analysen und investigativen Recherchen erhalten. In seiner Freizeit engagiert er sich in lokalen politischen Initiativen und ist ein begeisterter Anhänger des VfB Stuttgart.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"