Seien Sie vorsichtig mit Cookies im Internet

Land fördert innovative Ausbildungsprojekte

Das Wirtschaftsministerium finanziert im Rahmen der Finanzierungsaufforderung „ZukunftsKompetenzen @ bw“ zwei innovative Weiterbildungsprojekte. Die Arbeitnehmer sollen dabei unterstützt werden, ihre beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten vorausschauend weiterzuentwickeln.

digital.fit@bw

Das Wirtschaftsministerium finanziert das innovative Ausbildungsprojekt „digital.fit@bw“ mit rund 210.000 Euro. Zu Beginn des BBQ Ausbildung und berufliche Qualifikation gGmbH im Januar 2021 sagte Minister für Wirtschaft und Arbeit Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut: „Wir leben in besonders herausfordernden Zeiten, in denen sich die Transformation und Digitalisierung der Arbeitswelt auf die Welt auswirkt Corona-Pandemie treffen. Damit Mitarbeiter und Unternehmen diese enormen Veränderungen so gut wie möglich bewältigen können, möchten wir die grundlegenden digitalen Fähigkeiten von Menschen in allen Berufsfeldern und Branchen stärken. Nur so kann das Potenzial der Digitalisierung voll ausgeschöpft und die Mitarbeiter auf die Arbeitswelt von morgen vorbereitet werden. “”

Die Qualifizierungsmaßnahme soll Fähigkeiten wie digitale Kompetenz, digitale Interaktion, Zusammenarbeit, digitales Lernen und digitale Ethik abdecken. Um ein koordiniertes, umfassendes Qualifizierungsangebot zu erstellen, besteht eine Verbindung zwischen synchronem und asynchronem Lernen, online und vor Ort in zehn ausgewählten Grillfilialen und in Unternehmen. Wenn persönlicher Kontakt gewünscht wird und Unterstützung erforderlich ist, ist die Teilnahme an den Grillabteilungen mit direkter persönlicher Unterstützung möglich. Die Umsetzung beginnt an den Grillplätzen in Karlsruhe, Heidelberg, Villingen-Schwenningen, Ulm, Freiburg, Freudenstadt, Sigmaringen, Aalen, Ravensburg und Stuttgart / Ludwigsburg. Auf der anderen Seite können Mitarbeiter, die aus zeitlichen Gründen Schwierigkeiten haben, Weiterbildungsmöglichkeiten zu nutzen, an den Streaming-Lerneinheiten mit Online-Unterstützung am Arbeitsplatz teilnehmen. Diese Option richtet sich auch an Unternehmen, die den Erwerb und die Entwicklung grundlegender digitaler Fähigkeiten im Rahmen der Personalentwicklung von Unternehmen unterstützen möchten. Die Live-Streaming-Lerneinheiten finden regelmäßig zu bestimmten Daten und Zeiten statt, damit die Teilnahme einfacher zu organisieren ist. Mitarbeiter, die zeitlich und örtlich begrenzt sind oder selbstorganisiert lernen möchten, können die E-Learning-Einheiten zu Hause mit Online-Support absolvieren. Nach Projektende werden die aufgezeichneten Lerneinheiten in Form einer Medienbibliothek zur Verfügung gestellt und können zu Lehr- und Lernzwecken an Bildungseinrichtungen in Baden-Württemberg und in Unternehmen eingesetzt werden.

Verbesserung der Metakompetenzen für Büroangestellte

Das Wirtschaftsministerium finanziert mit rund 320.000 Euro das innovative Projekt “Verbesserung der Metakompetenzen für Büroangestellte – flexible Reaktion auf Veränderungen am Arbeitsplatz im Zusammenhang mit KI”. Zum Projekt von MoreBuisness GmbHDie Ministerin für Wirtschaft und Arbeit, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, sagte im Januar 2021: „Damit unsere Unternehmen angesichts des zunehmenden Einsatzes künstlicher Intelligenz (KI) auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben können, brauchen wir umfassende und umfassende Maßnahmen gezielte Personalentwicklung. Mit einer Online-Qualifikation bereiten wir Büroangestellte auf die digitale Arbeitswelt vor. “”

Der Minister fuhr fort: “Indem sie die Mitarbeiter in ihren Metafähigkeiten stärken und ihnen ermöglichen, unabhängig zu lernen, können sie flexibler auf mögliche Veränderungen am Arbeitsplatz reagieren.” Der Schwerpunkt sollte auf grundlegenden digitalen Fähigkeiten wie Selbstreflexion, Selbstorganisation, Belastbarkeit und Kommunikationsfähigkeiten liegen. Durch die Stärkung dieser Kompetenzen sollten Büroangestellte in der Lage sein, ihre Beschäftigungsfähigkeit in Zukunft unabhängig sicherzustellen.

Das Projekt richtet sich an alle Büroangestellten mit standardisierten Aufgaben, die künftig von AI übernommen werden können. Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung werden die Arbeitsprozesse neu gestaltet und die Tätigkeits- und Geschäftsfelder ändern sich grundlegend oder verschwinden. Durch die Stärkung der Metakompetenzen der Mitarbeiter stellen Unternehmen ihre betriebliche Leistungsfähigkeit auch dann sicher, wenn sich die Aufgaben und das Anforderungsprofil der einzelnen Arbeitsplätze aufgrund von KI erheblich ändern. Die finanzierte Online-Qualifikation ist modular aufgebaut. Damit die Teilnehmer die Kompetenzbereiche beurteilen können, in denen der größte Weiterbildungsbedarf besteht, wird mit wissenschaftlicher Unterstützung auch ein Analysewerkzeug entwickelt. Dies sollte es den Teilnehmern erleichtern, die Module auszuwählen, die sie durchlaufen möchten.

Im Rahmen der ZukunftsKompetenzen @ bw fördert das Wirtschaftsministerium innovative Projekte im Bereich der beruflichen Weiterentwicklung.

Wirtschaftsministerium: ZukunftsKompetenzen @ bw

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Staatliches Forschungsprojekt "KliMEA"

Wasserstoff-Verbrennungsmotoren als nachhaltige Alternative für die Mobilitätswende

Nach Ansicht von Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut werden nachhaltige Wasserstoff-Verbrennungsmotoren eine große Rolle bei der Mobilitätswende …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?