Land fördert die Integration von Zuwanderern in die Ausbildung

Land fördert die Integration von Zuwanderern in die Ausbildung

Mit weiteren 1,8 Millionen fördert das Land die Integration von Zuwanderern in die Ausbildung. 2.900 Zuwanderer wurden mit Hilfe des Kümmerer-Programms bereits in eine Ausbildung vermittelt.

“Mit unserer Pflegeprogramm Zuwanderer in die Ausbildung zu integrieren, haben wir wertvolles Potenzial für den Fachkräftenachwuchs im Land. Zu Beginn des letzten Ausbildungsjahres waren noch zahlreiche Ausbildungsplätze vakant und derzeit gibt es bundesweit noch viele offene Ausbildungsplätze. Unsere Wirtschaft wird in den nächsten Jahren noch mehr junge Fachkräfte brauchen als heute“, sagte Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. Deshalb wird das „Pflegeprogramm“ 2022 fortgeführt und mit 1,8 Millionen Euro rund 36 hauptamtliche Hausmeisterstellen bei 21 Kammern, Bildungseinrichtungen und Landkreisen gefördert.

Betreuer unterstützen Einwanderer

Die Ministerin betonte, dass das Pflegeprogramm gerade jetzt und angesichts von Corona besonders wichtig sei. Da viele Maßnahmen der Berufsorientierung oder Sprachkurse und andere wichtige Angebote in den Jahren 2020 und 2021 abgesagt oder nur noch digital durchgeführt werden konnten. „Die Betreuer tragen maßgeblich dazu bei, dass der Übergang in die Ausbildung auch unter den aktuellen Bedingungen gelingt“, sagt Hoffmeister-Kraut. Sie führen Kompetenzanalysen durch, helfen Zuwanderern bei der Berufswahl, unterstützen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche, vermitteln bei Praktika, Einstiegsqualifikationen und Ausbildung und unterstützen die Jugendlichen in den ersten Monaten ihrer Ausbildung. „Gleichzeitig sind die Betreuer Ansprechpartner für die Betriebe, zum Beispiel bei Fragen zu Unterstützungsmöglichkeiten während der Ausbildung. Dabei bauen wir auf die große Erfahrung und wirtschaftliche Nähe des Betreuerprogramms. Das wird entscheidend sein, um auch nach der Pandemie die Betriebe für die Ausbildung von Zuwanderern zurückzugewinnen“, zeigte sich die Ministerin überzeugt.

Seit 2016 hat das Kümmerer-Programm bereits 2.900 Zuwanderer in eine Ausbildung gebracht. Trotz Corona und den damit verbundenen Einschränkungen in der Betreuungs- und Vermittlungsarbeit konnten im Jahr 2020 bundesweit mehr als 500 Zuwanderer mit Hilfe der Begleitung eine Ausbildung beginnen. „Das ist ein toller Erfolg. Vor allem, weil die Zuwanderer ihre Ausbildung dort beginnen, wo sie besonders sind.“ benötigt: in Kleinst- und Kleinbetrieben mit weniger als 50 Beschäftigten und im Handwerk”, betont Hoffmeister-Kraut. Die Teilnehmer des Betreuungsprogramms nehmen zudem häufig Lehrberufe auf, die von deutschen Jugendlichen nicht oder nicht mehr stark nachgefragt werden, wie z als Köche und Lageristen.

Geförderte Kümmerer-Projektstellen 2022

TrägerFörderbetrag in EuroStellenStadt und Landkreise
Arbeitsförderung Karlsruhe gGmbH (afka)51.0001.0Stadt und Landkreis Karlsruhe
Grillausbildung und Berufsabschluss gGmbH227.8005.0Baden-Baden, Kreis Rastatt, Rems-Murr-Kreis, Kreis Ludwigsburg, Kreis Tübingen, Kreis Zollernalb, Kreis Rottweil
Mannheimer Förderband25.5000,5Mannheim
Handwerkskammer Freiburg91.8001,8Freiburg, Ortenaukreis, Kreis Breisgau-Hochschwarzwald, Kreis Emmendingen, Kreis Lörrach
Handwerkskammer Heilbronn-Franken40.8000.8Stadt und Landkreis Heilbronn, Main-Tauber-Kreis, Hohenlohe-Kreis, Schwäbisch Hall-Kreis
Handwerkskammer Konstanz47.4741.0Kreise Waldshut, Konstanz, Rottweil und Tuttlingen, Kreis Schwarzwald-Baar
Handwerkskammer Mannheim46.9741.0Heidelberg, Rhein-Neckar-Kreis, Neckar-Odenwald-Kreis, Mannheim
Handwerkskammer Ulm51.0001.0Ostalbkreis, Kreis Heidenheim, Kreis Ravensburg, Bodenseekreis, Ulm, Alb-Donau-Kreis und Kreis Biberach
Internationaler Verband Baden
(Bruchsal, Mannheim, Pforzheim)
153.0003.0Mannheim, Pforzheim, Kreis Karlsruhe (Stadt Bruchsal), Enzkreis
Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben90.4001,8Landkreise Sigmaringen, Ravensburg, Bodenseekreis
Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee76.5001,5Landkreise Lörrach, Waldshut und Konstanz
Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg51.0001.0Ostalbkreis, Kreis Heidenheim
Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart255.0005.0Stuttgart, Kreise Ludwigsburg, Böblingen, Rems-Murr und Göppingen
Industrie- und Handelskammer Reutlingen51.0001.0Kreise Reutlingen und Tübingen, Zollernalbkreis
Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar49.0001.0Rhein-Neckar-Kreis, Neckar-Odenwald-Kreis, Mannheim, Heidelberg
Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein102.0002.0Freiburg, Ortenaukreis, Kreis Breisgau-Hochschwarzwald, Kreis Emmendingen
Industrie- und Handelskammer Ulm64.4001,5Ulm, Alb-Donau-Kreis und Biberach-Kreis
Landratsamt Biberach51.0001.0Kreis Biberach
Landratsamt Esslingen51.0001.0Kreis Esslingen
Landratsamt Schwäbisch Hall153.0003.0Landkreis Schwäbisch Hall
Paulinenpflege Winnenden51.0001.0Rems-Murr-Kreis
gesamt1.780.64835,9

Pflegeprogramm seit 2016

Seit 2016 läuft das Förderprogramm „Integration durch Ausbildung – Perspektiven für Geflüchtete“ (sog. Career-Programm). Zwischen Januar 2016 und April 2021 wurden mehr als 6.500 Zuwanderer von Betreuern begleitet. Davon wurden rund 2.900 in Ausbildung vermittelt. Aufgrund des langfristig großen Bedarfs der Unternehmen an beruflich qualifizierten Nachwuchskräften wurde die bisherige Zielgruppe der Geflüchteten ab 2020 um Zuwanderer aus der Europäischen Union und aus Drittstaaten erweitert. Damit hat das Land frühzeitig darauf reagiert Bühne Fachkräfteeinwanderungsgesetz der Bundesregierung.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Mobilität und Digitalisierung rücken näher zusammen

Mobilität und Digitalisierung rücken näher zusammen

Zum 1. Januar 2021 wird das Mobilitätszentrum Baden-Württemberg Teil des Verkehrsministeriums. In der neu geschaffenen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?