Regierung BW

L 1066: Ersatzneubau Haselbachbrücke in Bartenbach (Rems-Murr-Kreis)

​Das Regierungspräsidium Stuttgart wird in den Sommerferien 2020 die Haselbachbrücke in Bartenbach im Zuge der L 1066 aufgrund des baulichen Zustands abbrechen und durch einen Neubau ersetzen.

Im Zeitraum von Montag, 6. Juli 2020, bis voraussichtlich Mittwoch, 29. Juli 2020, wird die L 1066 in Bartenbach für vorbereitende Arbeiten halbseitig gesperrt, der Verkehr wird während dieser Zeit über eine Ampelanlage geregelt.

Nach Abschluss der vorbereitenden Arbeiten wird die L 1066 in Bartenbach voraussichtlich von Donnerstag, 30. Juli 2020, bis Freitag, 9. Oktober 2020, für den Rückbau sowie den Bau der Brücke voll gesperrt. Über den detaillierteren Bauablauf wird das Regierungspräsidium Stuttgart mit einer gesonderten Pressemitteilung rechtzeitig informieren.

Anschließend werden nachbereitende Arbeiten unter halbseitiger Sperrung der L 1066 in Bartenbach durchgeführt. Der Verkehr wird in dieser Zeit über eine Ampelanlage geregelt.

Die Umleitung führt ab kommenden Montag, 6. Juli 2020, während der gesamten Bauzeit, über die L 1066 nach Fichtenberg, weiter über die L 1050 in Richtung Mainhardt und über die B 14 Richtung Großerlach wieder nach Sulzbach. Gleiches gilt für die entgegengesetzte Richtung.
Die Kosten betragen rund 900.000 Euro und werden vom Land Baden-Württemberg getragen.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

Quelle: Regierungspräsidium Baden-Württemberg

Klicken Sie auf Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>
Nach Oben