Regierung BW

L 1025: Fahrbahndeckenerneuerung Ortsdurchfahrt Kloster Schöntal, Gemeinde Schöntal (Landkreis Hohenlohe)

Das Regierungspräsidium Stuttgart führt derzeit eine Fahrbahndeckenerneuerung an der Ortsdurchfahrt des Teilorts Kloster Schöntal durch. Neben den Wasser- und Gasversorgungsarbeiten, die im Auftrag der Gemeinde Schöntal vergeben wurden, wird auch die bestehende Jagstbrücke instandgesetzt. Die Maßnahme läuft bereits seit Montag, 20. April 2020, und wird voraussichtlich am Montag, 3. August 2020, in den zweiten Bauabschnitt übergehen. Für den zweiten Bauabschnitt wird die bestehende Umleitung angepasst. Die Umleitung in Richtung Berlichingen und umgekehrt verläuft nunmehr über die K 2322 (Honigsteige) und K 2321. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Oktober abgeschlossen sein.

Mit dieser Maßnahme investiert das Land insgesamt rund 700.000 Euro in den Erhalt der Infrastruktur.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

Quelle: Regierungspräsidium Baden-Württemberg

Klicken Sie auf Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>
Nach Oben