Welt Nachrichten

KSC – Liverpool FC: Alles Wichtige zum Spiel im BBBank Wildpark!

Endlich die Eröffnung des BBBank Wildpark!

Am Mittwoch (18:30 Uhr, Stadionöffnung 16:30 Uhr) ist es endlich soweit! Der BBBank Wildpark wird offiziell eröffnet. Zu Gast ist der englische Spitzenclub Liverpool FC. Wir haben im Vorfeld alles Wichtige für den Stadionbesuch zusammengefasst – eine rechtzeitige Anreise wird dringend empfohlen!

Ticketsituation
Der fertiggestellte BBBank Wildpark ist zum ersten Mal restlos ausverkauft. Die Tageskassen am Stadion werden demnach nicht öffnen. Darüber hinaus lohnt sich auch immer mal wieder ein Blick online unter ksc.de/tickets in unseren einzigen offiziellen Ticketzweitmarkt, den KSC-Marktplatz, ob hier eventuell kurzfristig noch Steh- oder Sitzplatzkarten zum Verkauf angeboten werden. Außerdem sind Clearingstellen an den Kassen der Nord,- Ost- und Südtribüne geöffnet.

Der Karlsruher SC weist daraufhin, dass Dauerkarteninhaber*innen nicht mit ihrer offiziellen Dauerkarte, sondern ausschließlich mit dem für das Liverpool-Spiel erworbenen Mobile Ticket oder Print@Home-Ticket in das Stadion kommen. Die Dauerkarten für die Saison 23/24 hat für dieses Spiel keine Gültigkeit!

Parken & Anreise
Da der BBBank Wildpark komplett ausverkauft ist, sperrt die Polizei den Adenauerring für den Verkehr auf Höhe des Stadions spätestens ab 17 Uhr – verkehrsbedingt eventuell aber schon früher.
Aus der Richtung Willy-Brandt-Allee erfolgt auf Höhe der Friedrichstaler Allee eine Zufahrtskontrolle. Von dort ist die Zufahrt zum Birkenparkplatz nur für Inhaber eines gültigen Tickets für die Blöcke NO und N4 möglich. Aus Richtung Durlacher Tor und Theodor-Heuss-Allee ist der Eingang „Nordtribüne“ dann für Autofahrer nicht mehr erreichbar.

Es gibt keine Parkmöglichkeiten im direkten Umfeld des Stadions. Generell wird eine frühzeitige Anreise empfohlen und die Beachtung der dynamischen Hinweisbeschilderung des neuen Verkehrsleitsystems der Stadt Karlsruhe empfohlen. Ab 16:30 Uhr fahren ab dem Durlacher Tor Shuttlebusse im 10-Minuten-Takt zum BBBank Wildpark.

Siehe auch  Der Iran „benutzte Erdbeben-Hilfsflüge“, um Waffen nach Syrien zu schicken

Anbei finden Sie eine Auflistung der empfohlenen Parkhäuser im Stadtgebiet:

Parkgarage Schlossplatz (Am Schlossplatz, 76131 Karlsruhe) Öffnungszeit: täglich 24 h Gesamtzahl der Stellplätze: 912 Abendtarif Montag bis Freitag (17.00 bis 6.00 Uhr) 3,00 €

Parkgarage Passagehof (Passagehof 11, 76133 Karlsruhe) Öffnungszeit: täglich 24 h Gesamtzahl der Stellplätze: 496 Tarif: 2,00 €/ Stunde

Parkgarage Waldhornstraße (Waldhornstraße, 76131 Karlsruhe) Öffnungszeit: täglich 24 h Gesamtzahl der Stellplätze: 222 Tarif: je angefangene Stunde 1,50 €, Abendtarif (Mo. – Sa. 17 – 6 Uhr) max. 3,00 €

Parkgarage Fasanengarten (Am Fasanengarten, 76131 Karlsruhe) Öffnungszeit: täglich 24 h Gesamtzahl der Stellplätze: 216 je angefangene Stunde 0,50 € Abendtarif (18 – 7 Uhr) pauschal 1,00 €

Tribünen & Zugang
Am Sonntag sind erstmals alle vier Tribünen des BBBank Wildparks geöffnet. Die Sektorentrennung zwischen der Ost- und Südtribüne ist geöffnet. Ausschließlich zum Gastbereich findet eine Sektorentrennung statt.

Nordtribüne
Besucherinnen der Nordtribüne (N1-N3) empfehlen wir daher dringend die Anfahrt in die Karlsruher Innenstadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und den anschließenden Fußweg durch den Schlossgarten und den ehemaligen Eingang „Germania“ zum Stadionzugang „Nordtribüne“. Vom Durlacher Tor kommend ist für Fußgängerinnen mit Tickets für die Nordtribüne zudem der Zugang über den Boulevard Westtribüne möglich.

Eröffnungszeremonie
Selbstverständlich ist die Partie gegen Liverpool keine ganz normale! Wir haben neben einer Eröffnungszeremonie vor dem Anpfiff noch eine offizielle Schlüsselübergabe zwischen der Stadt Karlsruhe – in Person von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup – und dem KSC – in Person von KSC-Präsident Holger Siegmund-Schultze – geplant. Es sollten also alle Zuschauenden um 18 Uhr an ihren Plätzen sein, um nichts zu verpassen.

Siehe auch  Putin beaufsichtigt persönlich Nuklearübungen, einschließlich des Starts ballistischer Raketen und Marschflugkörper

Berichterstattung
Wie gewohnt halten wir euch im Live-Ticker in der KSC-App für iOS und Android und auf unseren sozialen Netzwerken auf Ballhöhe. Übertragen wird die Partie bei ServusTV und auch kostenlos auf servustv.com. Natürlich geht auch unser KSC-Fanradio auf Sendung!

Schwarzmarkt
Der KSC möchte allen Fans eine faire Chance zum Besuch des Spiels gegen Liverpool ermöglichen und seine Fans demnach vor Wucherpreisen schützen. Entsprechend den geltenden ATGB ist es gemäß Ziff. 10.2 insbesondere untersagt, Tickets öffentlich, bei Auktionen oder im Internet (z.B. bei eBay, Kleinanzeigen, Facebook etc.) und/oder bei nicht vom Club autorisierten Verkaufsplattformen (z.B. viagogo, seatwave, StubHub, Ticketbande etc.) zum Kauf bzw. zur Weitergabe anzubieten und/oder zu verkaufen und/oder weiterzugeben. Tickets, welche auf nicht vom Club autorisierten Verkaufsplattformen zum Verkauf angeboten werden, werden mit sofortiger Wirkung entschädigungslos gesperrt und besitzen keine Gültigkeit mehr. Der KSC geht rechtlich gegen Anbieter*innen entsprechend überteuerter Tickets vor. Bitte nutzen Sie demnach für den Erwerb von Tickets ausschließlich den Online-Ticketshop unter ksc.de/tickets oder den KSC-Marktplatz, den einzigen offiziellen Ticketzweitmarkt des KSC.

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"