Kryptowährungen

Krypto-Regulierung könnte ein enormer Schub für die Branche sein

  • SEC-Chef Gary Gensler sagt, er sei in Bezug auf Technologie neutral, aber nicht neutral in Bezug auf den Verbraucherschutz.
  • Er glaubt, dass die Krypto-Regulierung der Branche einen enormen Schub geben könnte.

Die zunehmenden Debatten um den wachsenden Kryptomarkt und seinen Regulierungsrahmen haben zu anderen Ansichten von k . geführtey Branchenakteure. Auch Gary Gensler, der Vorsitzende der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC, hat seine Meinung hinzugefügt und erklärt, dass er großes Interesse an der Branche habe. Der Verbraucherschutz liegt ihm jedoch sehr am Herzen.

Obwohl ich der Technologie neutral gegenüberstehe, ja sogar fasziniert bin – ich habe drei Jahre damit verbracht, sie zu unterrichten und mich damit zu beschäftigen –, bin ich in Bezug auf den Anlegerschutz nicht neutral. Wenn jemand spekulieren will, ist das seine Entscheidung, aber wir haben als Nation die Aufgabe, diese Investoren vor Betrug zu schützen.

Während viele die Idee einer strikten Haltung der SEC zur Kryptoregulierung ablehnen, ist Gensler glaubt dass es angemessen ist, die Kryptoindustrie unter die Gerichtsbarkeit der SEC zu bringen. Er erklärte, dass Bitcoin, das als Ware gilt, als Währung fungiert. In ähnlicher Weise fungieren viele andere Altcoins, die als Wertpapiere betrachtet werden, auch als Währungen. Ihm zufolge müssen diese Vermögenswerte den SEC-Regeln entsprechen.

Gensler betonte, dass die Anlegerschutzregeln mit dem wachsenden privaten und institutionellen Interesse an Krypto durchgesetzt werden müssen. Dies entspricht der Forderung von US-Senatoren, die die Einführung eines Regulierungsrahmens zur Kontrolle der Nutzung digitaler Assets gefordert haben. Der Kryptomarkt verzeichnet weltweit über 220 Millionen Nutzer und hat seinen Wert in diesem Jahr mehr als verdoppelt.

Krypto-Regulierung könnte der Branche einen Schub geben

Der Vorsitzende glaubt, dass die Auswirkungen der Krypto-Regulierung der Branche einen enormen Schub geben könnten, im Gegensatz zu dem, was viele Enthusiasten glauben. Er erwähnte, wie die Automobilindustrie in den Mainstream eintrat, nachdem die Regierungen Fahrregeln eingeführt hatten, um sie für alle sicherer zu machen.

Nur wenn wir die Dinge nach innen bringen – und irgendwie klar in unsere öffentlichen politischen Ziele –, hat die Technologie eine Chance auf eine breitere Akzeptanz.

Gensler gab auch bekannt, dass die Kommission Pläne unter Berücksichtigung der Umweltbedenken von Krypto macht. Laut dem SEC-Chef schlagen sie neue Regeln vor, die sicherstellen sollen, dass Unternehmen ihre CO2-Emissionen und andere Umweltrisiken offenlegen.

Hester Peirce, eine SEC-Kommissarin, gab bekannt, dass mehr Menschen Klarheit über die Vorschriften für digitale Vermögenswerte wünschen.

Ich komme aus der Perspektive, dass Menschen die maximale Freiheit haben sollten, Transaktionen durchzuführen, die sie unfreiwillig tätigen möchten. Die Gesellschaft muss diese Diskussion darüber führen, was der richtige Regulierungsrahmen ist.

Interessanterweise erwähnte Gensler keine Pläne für den Bitcoin-ETF, der von US-Investoren am meisten erwartet wird.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Google gibt eine mehrjährige Partnerschaft mit Dapper Labs bekannt

Google gibt eine mehrjährige Partnerschaft mit Dapper Labs bekannt

Die Partnerschaft ist ein Versuch, den Trend von Blockchain-Projekten zu nutzen, die mit der Unterstützung …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?