Erforschung von Crypto Yield Farming mit Delta Exchange: Worum geht es bei dem Hype?

Krypto-Investmentprodukte verzeichnen Rekordabflüsse von 207 Millionen US-Dollar in einer Woche

  • Ein kürzlich veröffentlichter Bericht hat ergeben, dass Krypto-Investmentprodukte letzte Woche einen beispiellosen Verlust von 207 Millionen US-Dollar an Abflüssen erlitten haben.
  • Dies ist die vierte Woche in Folge mit Abflüssen, die Mitte Dezember begann und eine 17-wöchige Serie von Zuflüssen beendete.

In der letzten Woche verzeichneten fast alle Krypto-Anlageprodukte Abflüsse in Höhe von 207 Millionen US-Dollar.

Insbesondere Krypto-Investmentprodukte, die Bitcoin (BTC) verfolgen, verzeichneten mit 107 Millionen US-Dollar die meisten Abflüsse. Der jüngste CoinShares-Bericht führt dies auf eine „direkte Reaktion auf das FOMC-Protokoll zurück, das die Besorgnis der US-Notenbank über eine steigende Inflation und die Angst der Anleger vor einer Zinserhöhung offenbarte“. Der letzte Monat, die Notizen melden haben auch 25 Prozent des Bitcoin-Handelsumsatzes verzeichnet, ein Hinweis auf eine stärkere institutionelle Anlegeraktivität als üblich.

Eine Verschiebung der Fondsströme für Krypto-Anlageprodukte

Andere Krypto-Investitionsprodukte, die letzte Woche Abflüsse verzeichneten, umfassen die von Ethereum, die einen Abfluss von 39 Millionen US-Dollar verzeichneten. Dies führt zu einem Gesamtabfluss von 200 Millionen US-Dollar innerhalb von fünf Wochen. Dies übersteigt den Anteil der Bitcoin-Abflüsse, die 1,4 Prozent des gesamten AUM ausmachen. Multi-Asset-Fonds verzeichneten Abflüsse in Höhe von 37 Millionen US-Dollar, was auf ein geringeres Anlegerinteresse am Verkauf hindeutet. Blockchain-Aktienanlageprodukte verzeichneten im Laufe der Woche auch Abflüsse in Höhe von 10 Millionen US-Dollar.

Krypto-Investitionsprodukte, die XRP, Solana und Litecoin verfolgen, verzeichneten geringfügige Zuflüsse von 0,8 Millionen US-Dollar, 0,5 Millionen US-Dollar und 0,3 Millionen US-Dollar. Polkadot-basierte Anlageprodukte glichen Verkäufe und Käufe mit einem Nettoeffekt von null aus.

Die letzte Woche markiert die höchsten Abflüsse seit einem Trend, der Mitte Dezember begann. Die Abflüsse in vier Wochen belaufen sich nun auf 456 Millionen US-Dollar oder 0,8 Prozent des gesamten verwalteten Vermögens (AUM) oder etwa das Doppelte der kombinierten Gesamtabflüsse der letzten drei Wochen. Darüber hinaus stoppt der Mittelabfluss die Zuflüsse von 3,6 Milliarden US-Dollar, die ab August 2021 verzeichnet wurden. Diese Zuflüsse waren 17 Wochen lang anhaltend.

Das größere Bild

Während des größten Teils des letzten Jahres verzeichneten Krypto-Anlageprodukte bemerkenswerte Zuwächse. Das ganze Jahr hatte 9,3 Milliarden Krypto-Zuflüsse von institutionellen Anlegern, was einer Verbesserung von 36 Prozent gegenüber 6,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 entspricht.

Weiterlesen: 2021 verzeichneten institutionelle Anleger Krypto-Zuflüsse in Höhe von 9,3 Milliarden US-Dollar, im Vergleich zu 6,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020: CoinShares

Dieses Jahr endete jedoch mit drei aufeinanderfolgenden Wochen mit Abflüssen. In der letzten Woche des Jahres 2021 gingen die Abflüsse von 32 Millionen US-Dollar zurück, verglichen mit 86 Millionen US-Dollar in der Woche zuvor und 142 Millionen US-Dollar in der Woche davor. Diese dreiwöchigen Abflüsse beliefen sich auf insgesamt 260 Millionen US-Dollar oder 0,4 Prozent des verwalteten Vermögens.

Darüber hinaus fallen diese Abflüsse mit der breiteren Marktkorrektur zusammen, bei der der führende digitale Vermögenswert BTC bei rund 42.000 US-Dollar seitwärts handelt. Der Rückgang ist teilweise auf die jüngsten Unruhen in Kasachstan infolge gestiegener Kraftstoffpreise zurückzuführen. Einige Krypto-Analysten sagten einen solchen Rückgang und möglicherweise noch Schlimmeres für dieses Jahr voraus. Andere äußerten sich jedoch positiv, dass sich der Kryptomarkt trotz eines Sturzflugs erholen würde, wobei BTC innerhalb des Jahres 100.000 USD übersteigen würde.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Präsident Nayib Bukele hat seinen Leuten Bitcoin aufgezwungen, aber sie scheinen sich geweigert zu haben, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>