Das Kronprinzenpalais 1942, zwei Jahre vor seiner Zerstörung. Heute steht an dieser Stelle das Kunstmuseum. Weitere Fotos zeigt die Bilderstrecke. Foto: Stadtarchiv Stuttgart

Kronprinzenpalais 1942 und danach: Könnte der Schlossplatz heute schöner sein?

4 Das Kronprinzenpalais 1942, zwei Jahre vor seiner Zerstörung. Heute steht hier das Kunstmuseum. Die Fotogalerie zeigt weitere Fotos. Foto: Stadtarchiv Stuttgart 4 Bilder – Fotogalerie öffnen

Bis in die 1960er Jahre befand sich das Kronprinzenpalais dort, wo heute das Kunstmuseum und Wittwer stehen. Der Abriss wurde fast zwanzig Jahre lang diskutiert.

Stuttgart – Wo der Glaswürfel des Kunstmuseums jetzt auf den Schlossplatz blickt, befindet sich 1942 das Kronprinzenpalais. Auf den Bildern für unser Projekt „Stuttgart 1942“ ist das 75 Meter breite Gebäude kaum zu übersehen. Gegenüber der damaligen Situation hat sich der Schlossplatz zu diesem Zeitpunkt nur wesentlich verändert. Es ist wahr, dass sich heute mehr Menschen an die vor fast zwanzig Jahren abgebrochene Treppe erinnern als an die Debatten über den “Durchbruch im Plan”, dem die Kronprinzenpalais zum Opfer fielen. Trotzdem: War der Schlossplatz an diesem wichtigen Punkt in der Vergangenheit schöner?

Stuttgart ? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?