Deutschland

Kroatischer U21-Spieler muss sich deutschen Doping-Ermittlungen stellen

HAMBURG, Deutschland (AP) – Ein Verteidiger der kroatischen U21-Herren-Fußballnationalmannschaft steht in Deutschland vor einer Doping-Ermittlung wegen einer verbotenen Substanz, die vor allem für ihre Verwendung beim Marathonlauf und der Tour de France bekannt ist.

Der Deutsche Fußball-Bund teilte am Samstag mit, er habe ein Verfahren gegen Mario Vušković vom Zweitligisten Hamburger SV wegen eines positiven Tests auf die Substanz EPO eröffnet, die die Sauerstofftransportkapazität im Blut erhöhen kann und von Lance Armstrong bei der Tour verwendet wurde de France, unter anderem. Es ist auch in einer Reihe von Fällen bei Top-Marathonläufern vorgekommen.

Der Verband sagte, dass eine Anhörung nächste Woche entscheiden werde, ob Vušković bis zur Klärung des Falls vorläufig suspendiert werden soll, was in solchen Fällen üblich ist. Hamburg sagte, es werde Vušković vorerst aus Training und Spielen nehmen und sagte, es wolle ihn und den Verein schützen.

Der 20-jährige Vušković hat in dieser Saison in 16 Ligaspielen zweimal für Hamburg getroffen, als die Mannschaft auf den Aufstieg in die höchste Bundesliga drängt. Als Hamburg am Samstag spielte, stand er nicht im Kader.

___

Berichterstattung über die AP-Weltmeisterschaft: und


Quelle: APNews

Siehe auch  Der ukrainische Außenminister „hat Kiew hinter die Explosion der Krim-Brücke gelassen“

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"