Kretschmann betont die Bedeutung des Klimaschutzes in Schottland

Kretschmann betont die Bedeutung des Klimaschutzes in Schottland

Klimaschutz ist die Menschheitsaufgabe Nummer eins – das betonte Ministerpräsident Winfried Kretschmann in Glasgow bei der Generalversammlung der Under2 Coalition. Politische Gespräche standen auch auf dem Programm der ersten Station seiner Delegationsreise nach Großbritannien.

„Wir müssen unser Engagement für den Klimaschutz verstärken und alles tun, um noch schneller und effektiver voranzukommen. Denn Klimaschutz ist die Aufgabe der Menschheit Nummer eins. In Baden-Württemberg haben wir deshalb unsere Ziele und Maßnahmen noch einmal verschärft: Wir wollen bis 2040 klimaneutral sein und bis 2030 die Treibhausgasemissionen um 65 Prozent reduzieren“, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Sonntag, 7. November 2021 in Glasgow bei der Generalversammlung der Unter2-Koalition. “Vor sechs Jahren hatten Jerry Brown und ich die Idee zur Under2 Coalition, einem Klimabündnis auf subnationaler Ebene. Heute vertritt die Allianz mehr als 1,75 Milliarden Menschen aus über 40 Nationalstaaten und rund 50 Prozent der Weltwirtschaft auf sechs Kontinenten. Dieser starke Mitgliederzuwachs zeigt, dass das Selbstbewusstsein der subnationalen Ebene in Sachen Klimaschutz deutlich gestiegen ist. Das ist echter Klimaschutz von unten! “

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Förderung von Elektroautos in Kombination mit Solaranlagen

Förderung von Elektroautos in Kombination mit Solaranlagen

Der neue „BW-e-Solar-Gutschein“ fördert E-Autos in Kombination mit Solaranlagen. Das Förderprogramm richtet sich an Privatpersonen, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>