Maske auf: Wie schützt sich die Polizei im Dienst vor möglichen Corona-Infektionen? Foto: 7aktuell.de/Oskar Eyb

Koronavirus in Stuttgart: Immer mehr Koronaalarme bei der Polizei

1 Maske auf: Wie schützt sich die Polizei im Dienst vor möglichen Koronainfektionen? Foto: 7aktuell.de/Oskar Eyb

In den Labors der staatlichen Kriminalpolizei steigt die Zahl der mutmaßlichen Beamten ebenso wie die Trefferquote erheblich an. Aber wie kann sich die Polizei schützen?

Stuttgart – Die zweite Koronawelle hört nicht bei der Polizei auf. Dies zeigt sich in den Labors, die speziell für Polizeibeamte eingerichtet wurden – die Anzahl der Fälle verdoppelt sich jeden Monat. “Im Oktober mussten 1.100 verdächtige Proben untersucht werden”, sagt Renato Gigliotti, Sprecher des Innenministeriums. “Die Zahl hat erheblich zugenommen.” Zum Vergleich: Im September gab es noch 600 Proben, im August nur 300.

Stuttgarter Coronavirus-Polizei ? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?