Abwärme als wichtige Energiequelle

Kooperation für Energieeffizienz in Unternehmen erweitert

Das Umweltministerium, der Sparkassenverband und die Landesbausparkasse haben ihre Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre verlängert. Ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit ist die Beratung von Unternehmen bei der energieeffizienten Gebäudesanierung und der Förderung der Energieeffizienz.

Das Umweltministerium, die Sparkassenverband Baden-Württemberg und die LBS Landesbausparkasse Südwest haben ihre Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre verlängert. Diese Vereinbarung besteht seit 2010 mit dem Ziel, die energieeffiziente Gebäudesanierung zu fördern und die Energieeffizienz in Unternehmen zu steigern.

Den Klimaschutz und die Energiewende vorantreiben

“Ich freue mich, dass wir mit zwei starken Partnern unseren gemeinsamen Weg im Land fortsetzen”, sagte Umweltminister Franz Untersteller. Die energetische Renovierung könnte der Ausgangspunkt, aber auch ein Nebeneffekt einer ganzheitlichen Gebäudesanierung sein, fügte Untersteller hinzu. “Wir brauchen sowohl die Renovierung von Gebäuden als auch Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen, um den Klimaschutz und die Energiewende erfolgreich zu fördern und im Land so schnell wie möglich klimaneutral zu werden.”

Rund 22 Prozent der Energie in Baden-Württemberg wird vom verarbeitenden Gewerbe verbraucht. Der Minister erklärte, dass Unternehmen immer noch ein großes Energieeffizienzpotenzial haben. Um diese optimal zu entwickeln, sind das Engagement und die Kompetenz der Sparkassen und der LBS Bausparkassen erforderlich. Die Steigerung der Energieeffizienz reduziert nicht nur den Energieverbrauch, sondern auch die Kosten. „Das zahlt sich langfristig wirtschaftlich aus. Es erhöht die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und schützt auch das Klima “, betonte Minister Untersteller.

Beratung bei der energetischen Gebäudesanierung

„Die effiziente Nutzung von Energie ist ein Thema, das für den Klimaschutz, die Energiewende und die Ressourcenschonung gleichermaßen wichtig ist. Es ist daher sinnvoll, Stärken und Kompetenzen zu bündeln “, sagte Peter Schneider, Präsident der Sparkasse Association. „Mit unserer gemeinsamen Kampagne wollen wir dazu beitragen, den Anteil energieeffizienter Gebäude in Baden-Württemberg deutlich zu steigern. Dies ist daher auch ein Schwerpunkt in den Beratungsgesprächen der Sparkassen und der LBS. “”

Die 50 staatlichen Sparkassen haben derzeit rund 74 Milliarden Euro an Immobilienkrediten vergeben. “Auch im Pandemiejahr 2020 ist die Nachfrage nach Immobilienkrediten nicht eingebrochen”, fügte Schneider hinzu. “Im Gegenteil: Wir konnten ein Wachstum von gut 6,5 Prozent verzeichnen.” Neben Privatkunden liegt der Fokus auch auf Unternehmen. „Der bestehende Wohnungsbaubestand ist einer der wichtigsten Ausgangspunkte für Verbesserungen im Klimaschutz“, sagt Stefan Siebert, Vorstandsvorsitzender der LBS Südwest. „Wir sehen einen großen Informationsbedarf bei den Wohnungseigentümern, aber auch ein sehr hohes Interesse. Die Umwelt- und Klimaauswirkungen unserer eigenen Immobilie werden für unsere Kunden immer wichtiger. “”

Die Zusammenarbeit besteht seit 2010

In Baden-Württemberg gibt es rund 2,4 Millionen Wohngebäude. Das Portfolio umfasst außerdem rund 440.000 Nichtwohngebäude. Die gemeinsame Initiative des Umweltministeriums, des Sparkassenverbandes und der Landesbausparkasse besteht seit 2010. Zu diesem Zeitpunkt war es die erste landesweite Zusammenarbeit zwischen einem staatlichen Umweltministerium und einer Finanzgruppe für Klimaschutz im Gebäude Sektor. Derzeit setzen sich 50 Sparkassen des Landes für die Ziele der Zusammenarbeit ein.

Umweltministerium: Energieeffizienz und Gebäudesanierung

Zukünftiges altes Gebäude

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

JobBike BW beginnt mit dem Radfahren

Über 2.500 Beamte profitieren von JobBike BW

Das erste gute Zwischenergebnis bei JobBike BW: In Baden-Württemberg sind bereits über 2.500 neue Fahrräder …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?