Körner, Reutter, Nopper, Ressdorf und Miller: Die Stuttgarter Bürgermeisterkandidaten sehr persönlich

Körner, Reutter, Nopper, Ressdorf und Miller: Die Stuttgarter Bürgermeisterkandidaten sehr persönlich

1 Martin Körner, Sebastian Reutter, Frank Nopper, Werner Ressdorf und Friedhild Miller geben im zweiten Teil Antworten. Foto: Lichtgut // Robin Rudel

Die größte Schwäche der Stuttgarter, der VfB-Spieler in der ewigen Startelf, das Lieblingsküchengerät – die Kandidaten für die OB-Wahl müssen in der Serie “Kurz und Kackig” auspacken. Im zweiten Teil antworten Martin Körner, Sebastian Reutter, Frank Nopper, Werner Ressdorf und Friedhild Miller.

Stuttgart – Wer wird der neue Oberbürgermeister von Stuttgart? Diese Frage wird am 8. November auf den Stimmzetteln der Bürger beantwortet. Bis dahin kämpfen die Kandidaten um Stimmen. Auftritt hier, Auftritt dort, Wahlkampf.

Sie sprechen über Wirtschaft, Klimawandel, Bildung und Verkehr – mit Worten wie Transformationsprozess, lokaler Heizungsausbau oder Garantie von allgemeinem Interesse. In der Serie “Kurz und Kackig” wollen wir neben der Wahlkampfrede auch persönliche und klare Antworten.

Siehe hier: Alle OB-Kandidaten stellen sich im Video vor

Welche Linie zieht der angehende Bürgermeister lieber durch die Stadt? Was darf in der Küche nicht fehlen? Liegen die Kandidaten am Sonntagabend wie normale Menschen auf der Couch? Im ersten Teil antworten in alphabetischer Reihenfolge Martin Körner (SPD), Friedhild Miller (Einzelantragsteller), Frank Nopper (CDU), Werner Ressdorf (Einzelantragsteller), Sebastian Reutter (Einzelantragsteller).

Die anderen Teile mit den Antragstellern finden Sie unten:

Lesen Sie hier: Teil 1: Klare Antworten von Abdul-Karim, Ballweg, Heer, Kaufmann und Kienzle

Lesen Sie hier: Teil 3: Klare Antworten von Rockenbauch, Schertlen, Schreier und Völker

Was ist Ihre bevorzugte öffentliche Verkehrslinie durch Stuttgart?

Martin Körner: Die U15 – quer durch Stuttgart.

Friedhild Miller: S1, bringt Sie nach ein paar Bieren (zu viele) aus den Spielen Cannstatter Wasen und VfB nach Hause.

Frank Nopper: Der S4, der Backnang mit Stuttgart verbindet.

Werner Ressdorf: Punkt.

Sebastian Reutter: Der X1 Bus, weil du dort fast alleine bist 😉 obwohl dahinter so viel Potenzial steckt.

Willkommen in der Mutterstadt: Die Fantastischen Vier, Max Herre, Massive Töne, Cro oder möchten Sie lieber …?

Martin Körner: … Fußball.

Friedhild Miller: … Mc Bruddaal.

Frank Nopper: Cro’s Maske hat mich immer besonders beeindruckt.

Werner Ressdorf: … Automobil.

Sebastian Reutter: … Friedemann Vogel, Musik für die Augen.

Welcher Ort in Stuttgart ist Ihrer Meinung nach der schönste?

Martin Körner: Der Eugensplatz.

Friedhild Miller: Die schwäbischen Quellen im Si-Centrum – pure Entspannung.

Frank Nopper: Schillerplatz – dort habe ich meine Konfirmation gefeiert.

Werner Ressdorf: Schloßplatz.

Sebastian Reutter: Die Aussichtsplattform in der Zeppelinstraße, denn dort haben Sie einen fantastischen Blick auf unsere schöne Stadt.

Aus welcher Stadt kann Stuttgart etwas lernen?

Martin Körner: Aus Hamburg: Im Wohnungsbau und in der Stadtteilentwicklung.

Friedhild Miller: Tübingen und Bürgermeister Palmer haben den Mut, dringende Entscheidungen zu treffen.

Frank Nopper: Stuttgart soll für sich glänzen.

Werner Ressdorf: Rio.

Sebastian Reutter: Von Kopenhagen die Fahrradstruktur, von Wien die 365-Euro-Jahreskarte, von Tübingen die Behandlung des Neckars und Plastikmülls.

Die größte Schwäche Stuttgarts ist …

Martin Körner: … zu viel Durcheinander.

Friedhild Miller: … Bürgermeister Kuhn.

Frank Nopper: … die Tendenz, das eigene Licht unter einen Scheffel zu stellen.

Werner Ressdorf: … das Viertel.

Sebastian Reutter: … Ihre Untertreibung bezüglich unserer großartigen Lage.

Meine größte Schwäche ist …

Martin Körner: … Bilder malen.

Friedhild Miller: … meine Tochter.

Frank Nopper: … und bleibt mein Geheimnis.

Werner Ressdorf: … Ehrgeiz.

Sebastian Reutter: … Ich bin manchmal sehr ungeduldig.

Die Leute in Stuttgart sind am besten in …

Martin Körner: … murren.

Friedhild Miller: … demonstrieren.

Frank Nopper: … Spätzle und Spitzentechnologie.

Werner Ressdorf: … erstellen.

Sebastian Reutter: … schöne Autos bauen und auf dieser Basis auch die Mobilität der Zukunft schaffen.

Wen bewundern Sie am meisten?

Martin Körner: Meine Frau.

Friedhild Miller: Meine Tochter, sie hat nie aufgegeben, an mich zu glauben!

Frank Nopper: John F. Kennedy.

Werner Ressdorf: Prof. Dr. Hans Goldman, ein großer Cannstatter.

Sebastian Reutter: Meine Großmutter, die Erfahrung im Leben hat und seit 92 Jahren in Stuttgart lebt, hat immer das Wesentliche im Auge und blickt positiv nach vorne.

Was war das letzte Geschenk, das du jemandem gegeben hast?

Martin Körner: Rote Rosen auf dem Wochenmarkt.

Friedhild Miller: DVD FRiDi mit Widmung, ein Fan von mir aus Berlin.

Frank Nopper: Erst heute Morgen habe ich „(K) noppers“ als „Frühstückssnacks“ ausgegeben.

Werner Ressdorf: Die Kandidatur.

Sebastian Reutter: Eine neue Sonnenbrille für meinen Partner.

Mit welchem ​​aktuellen oder ehemaligen VfB-Spieler würden Sie immer beginnen?

Martin Körner: Karl Allgöwer.

Friedhild Miller: Mein Idol war früher Hansi Müller.

Frank Nopper: Mario Gomez, den ich überzeugt habe, die „Alte Vogtei“ als Hotel in Backnang zu eröffnen.

Werner Ressdorf: Kuranyi.

Sebastian Reutter: Fredi Bobic, der Cannstatter!

Welche historische Stuttgarter Persönlichkeit würden Sie gerne in einer Viertele treffen, wenn das möglich wäre?

Martin Körner: Robert Bosch.

Friedhild Miller: Laura Halding-Hoppenheit vom Kings Club.

Frank Nopper: Mit Friedrich Schiller, der immer für ein gutes Getränk zur Verfügung stand.

Werner Ressdorf: Dr. Martin Schairer.

Sebastian Reutter: Mit Gottlieb Daimler, dessen Anfänge im Kursaal mich immer wieder beeindrucken.

In meiner Küche … sollte nicht fehlen.

Martin Körner: Parmesan

Friedhild Miller: Eis

Frank Nopper: Erdbeerjoghurt

Werner Ressdorf: Knoblauch.

Sebastian Reutter: Schokolade

Sonntag, 20.15 Uhr, du triffst mich …

Martin Körner: … vor dem Fernseher – aber immer mehr Netflix als Tatort.

Friedhild Miller: … im Bett oder in der BB Therme entspannen.

Frank Nopper: … mit meiner Familie zu Abend essen.

Werner Ressdorf: … zu Hause.

Sebastian Reutter: … schauen Sie sich den Tatort auf dem Sofa oder im Restaurant an.

Welchen Besuch bevorzugen Sie: Sportveranstaltung in der Scharrena / Mercedes-Benz Arena, Auftritt in der Staatsoper, Konzert in der Porsche Arena, Bummeln auf der Wasen?

Martin Körner: Sportveranstaltungen in der Scharrena, Mercedes-Benz Arena oder anderswo.

Friedhild Miller: Erst spazieren gehen und dann auf der Wasen feiern

Frank Nopper: Man muss immer und überall mit mir rechnen.

Werner Ressdorf: Staatsoper.

Sebastian Reutter: Es fällt mir schwer, mich zu entscheiden, als begeisterter Athlet würde ich mich wahrscheinlich für das Sportereignis entscheiden.

Ich kann diesen Film immer wieder sehen:

Martin Körner: Bella Martha mit Martina Gedeck.

Friedhild Miller: Erin Brockovich.

Frank Nopper: James Bond jagt Dr.

Werner Ressdorf: Für immer.

Sebastian Reutter: Der Wolf der Wall Street.

Mein größter Wunsch wäre …

Martin Körner: … um nächstes Jahr wieder nach Südtirol fahren zu können!

Friedhild Miller: … Weltfrieden

Frank Nopper: … dass die Koronapandemie bald wieder endet.

Werner Ressdorf: … Bürgermeister in Stuttgart.

Sebastian Reutter: … wenn alle in Stuttgart, vom Flüchtling bis zum CEO, eine Hymne singen: „Weil wir Stuttgart lieben“.

Das Wichtigste zur Stuttgarter OB-Wahl Die Kandidaten, die Themen, der Wahlkampf: Klicken Sie hier für unser Themendossier »

Aktuelle Berichte, interessante Hintergrundinformationen zu den Kandidaten und ihren Konzepten für Stuttgart – kompakt in unserem Dossier gebündelt.

.m-mmr-Teaser img {Rand: 26px Auto 0; } .m-mmr-Teaser {Farbe: # 306e74; Anzeige: flex; Flex-Flow: Zeilenumbruch; Rand oben: 20px; Rand unten: 20px; } .m-mmr-Teaser .mod-Teaser {Anzeige: flex; Position: relativ; Textausrichtung: links; Rand unten: 0; Polsterung: 1rem; Zeilenhöhe: 1,3; Breite: 475px; } .m-mmr-Teaser .mod-Teaser a {Anzeige: erben; Textdekoration: keine; } .m-mmr-Teaser .mod-Teaser stark {Farbe: # 306e74; Bildschirmsperre; } .m-mmr-Teaser .mod-Teaser span {Farbe: # 454545; } .m-mmr-Teaser p {Schriftstil: kursiv; Farbe: # 454545; } Stuttgarter Bürgermeisterwahl Martin Körner ? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Kindertagesstätten in Stuttgart bleiben geschlossen: Betreuung nur unter strengeren Bedingungen

Philipp zeigt viel Geduld mit dem sogenannten Popeltest. Foto: Lichtgut // Ferdinando Iannone 10 Bilder …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?