Crypto News

Klaytn wird an der führenden Krypto-Börse der Philippinen gelistet

  • Der Klaytn-Token KLAY ist jetzt für den Handel auf Coins.ph, der größten Krypto-Börse der Philippinen, verfügbar.
  • Die Börse hat Unterstützung für KLAY/PHP hinzugefügt.

Klaytn (KLAY) ist jetzt auf Coins.ph gelistet, der größten Krypto-Börse auf den Philippinen.

Das Blockchain-Netzwerk für das Metaverse, GameFi und die Creator Economy angekündigt die wichtigsten Neuigkeiten am Dienstag. Es wurde darauf hingewiesen, dass der native Klaytn-Token KLAY jetzt für den Handel an der von Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) lizenzierten Krypto-Börse verfügbar ist.

BSP ist die Zentralbank der Philippinen.

Klaytn wurde 2019 gegründet und ist eine der führenden Blockchain-Plattformen in Südkorea.

Die Auflistung von KLAY durch Coins.ph bedeutet, dass Filipinos nun die Möglichkeit haben, mit einem der Token zu handeln, die einem wachsenden Ökosystem im Metaverse- und Blockchain-Gaming-Markt zugrunde liegen.

KLAY-Preisausblick

Nach der Notierung an der Krypto-Börse ist KLAY im Handelspaar KLAY/PHP verfügbar. Die Auflistung erhöht die Verfügbarkeit von Klaytn an wichtigen Börsen, darunter Binance, OKX, Bitget und Crypto.com.

Der Preis von KLAY lag zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 0,17 $, ein Rückgang um 7 % in den letzten 24 Stunden und -33 % im letzten Monat. KLAY ist um fast 50 % gesunken, seit es Anfang 2024 aufgrund der Nachricht über die Fusion des Blockchain-Netzwerks mit Finschia (ehemals LINE-Blockchain) deutlich über 0,32 US-Dollar gestiegen ist.

Siehe auch  Ethereum (ETH), Cardano (ADA) und Solana (SOL) sind die Top-3-Smart-Contract-Token, die Sie am 24. Januar 2022 kaufen können

Der Klaytn-Preis erreichte im März 2021 ein Allzeithoch von 4,34 $, was bedeutet, dass die aktuellen Preise mehr als 90 % von diesen Höchstständen entfernt sind.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"