Crypto News

Kinesis Money bringt virtuelle Kryptokarte auf den Markt

London, Vereinigtes Königreich, 1. November 2022, Kettendraht

Kinesis-Gelddie Digital-Asset-Utility-Plattform, hat die Kinesis Virtual Card eingeführt, die es der globalen Gemeinschaft ermöglicht, ihre Krypto-Bestände in Echtzeit mit sofortiger Fiat-Konvertierung überall auf der Welt auszugeben.

Unterstützt von BAANX, dem Virtuelle Kinesis-Karte führt Kryptowährung als monetäre Alternative für über 1 Milliarde Menschen in 61 Ländern in Lateinamerika, Europa, Großbritannien, Kanada und Ozeanien ein. Die Kinesis-Karte wird über das Mastercard-Zahlungsnetzwerk betrieben und ermöglicht es Krypto-Inhabern, ihre digitalen Assets sofort zu verkaufen und den Erlös für Transaktionen an 80 Millionen Standorten weltweit zu verwenden.

Angesichts der weltweit steigenden Inflation suchen die Menschen nach Alternativen zur Abwertung der Fiat-Währung. Die Kinesis Virtual Card ist in wenigen Minuten über das Handy zugänglich und bietet den alltäglichen Nutzen der Kryptowährung für diejenigen, die ins Wanken geratene Wirtschaftssysteme verlassen möchten. Sein Zielmarkt umfasst Argentinien, das voraussichtlich bis Ende 2023 eine Inflation von 100 % erreichen wird.

Die Karte unterstützt 10 führende digitale Assets, darunter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), USDC und Kinesis‘ native gold- und silbergedeckte Stablecoins, KAU und KAG. Darüber hinaus erhalten KAU- und KAG-Spender durch das nutzungsbasierte Ertragssystem von Kinesis einen proportionalen Anteil von 10 % aller Einnahmen aus Transaktionsgebühren, die am Ende eines jeden Monats zurückgezahlt werden.

Im vierten Quartal 2023 wird Kinesis Kinesis Pro einführen, eine professionelle Krypto-Handelsplattform, die hohe Liquidität, Sicherheit auf institutioneller Ebene und eine breite Palette von Krypto-Paaren bietet. Die Einführung von Kinesis Pro wird das Angebot an Kryptowährungen, die mit der Kinesis Virtual Card ausgegeben werden können, weiter diversifizieren.

Kinesis wird sein Kartenprogramm weiterhin weltweit einführen, wobei als nächstes ein US-spezifisches virtuelles und physisches Kartenprogramm ansteht. Die Kinesis Virtual Card verleiht digitalen Vermögenswerten einen neu entdeckten Nutzen und stattet die globale Gemeinschaft mit einem Mittel aus, um sich von den inflationsbedingten Problemen zu lösen, mit denen traditionelle Währungen konfrontiert sind. Thomas Coughlin, Chief Executive Officer von Kinesis Money, sagte: „Als jüngste Entwicklung sind Kryptowährungen zu einer äußerst beliebten Investition im Finanzbereich geworden. Mit seiner nachgewiesenen Nützlichkeit und seinem universellen Wert hat Kinesis ein Mittel vorgestellt, mit dem Kryptowährungen vollständig als Geld in die breitere Wirtschaft integriert werden können, wodurch alle Hindernisse für ihre weltweite Einführung beseitigt werden.

Siehe auch  Der ehemalige Ethereum-Entwickler Virgil Griffith wurde von einem New Yorker Gericht verurteilt

Durch die Aktivierung von Kryptowährungsausgaben über die Kinesis Virtual Card haben wir Einzelpersonen eine funktionierende Lösung zur Abwertung von Währungen bereitgestellt. Die Kinesis Virtual Card ist wirklich die Vereinheitlichung von allem, was wir den Benutzern bieten möchten.“

Garth Howat, Chief Executive Officer von Baanx, sagte: „Es war wirklich erstaunlich, an dieser Partnerschaft zu arbeiten. Wir freuen uns, dass wir die Gelegenheit hatten, mit dem Kinesis-Team zusammenzuarbeiten, um ein lebensveränderndes Produkt zu entwickeln, das Gold und Silber einen echten Nutzen verleiht.

Das Problem, das wir angehen wollten, war die mangelnde Praktikabilität dieser Assets, also haben wir eine Lösung entwickelt, bei der Benutzer ihre Kryptowährungen problemlos mit einer von Baanx bereitgestellten Karte ausgeben können. Dies ist ein weiterer Schritt, um die Lücke zwischen Fiat und digitalen Vermögenswerten zu schließen.“

Über Kinesis Money

Kinesis Money ist eine globale Digital-Asset-Utility-Plattform, die den Handel, die Verwaltung und die täglichen Ausgaben von physischen gold- und silberbasierten digitalen Assets und Kryptowährungen erleichtert.

Durch sein Währungssystem können Benutzer Renditen auf physisches, zugeteiltes Gold und Silber erzielen und ihre Edelmetalle jederzeit weltweit und zu geringen Gebühren ausgeben, sparen, handeln und einlösen.

Weitere Informationen zu Kinesis finden Sie unter www.kinesis.money.

Über die Baanx-Gruppe

Baanx bietet Web 3.0-Fintech-Lösungen für den Digital-Asset-Sektor, einschließlich Cryptodraft und Zahlungsautorisierungsintegration in VISA, Mastercard und andere Transaktionszahlungssysteme. Der Hauptsitz von Baanx befindet sich in London (UK) mit Niederlassungen in Delaware (USA), Portugal und Litauen.

Baanx verwaltet digitale Assets mit maximaler Privatsphäre und Sicherheit, einschließlich digitaler Assets. Das Unternehmen führt Dienstleistungen für mehr als 25 erstklassige Kunden ein, darunter Ledger, der weltweit größte Anbieter von Hardware-Wallets mit 4 Millionen Kunden weltweit. Baanx wird von einem erfahrenen Team mit über hundert Jahren kombinierter Erfahrung in den Bereichen Bankwesen, Finanztechnologie, Kryptografie, Finanzen und digitales Marketing geführt.

Siehe auch  SEC verzögert die Entscheidung des Valkyrie Bitcoin ETF

Kontakt

Marketingleiter, Zubair Bukhari
Kinesis-Geld, [email protected]

Quelle: Coinlist.me

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"