Stuttgart Aktuell

Kettelerschule aus Bonn triumphiert in der Baskets Grundschul-Liga Finalrunde im Telekom Dome

Sensationeller Sieg: Die Kettelerschule triumphiert in der Grundschul-Liga

Die Kettelerschule aus Bonn konnte erstmalig das große Finale der diesjährigen Baskets Grundschul-Liga für sich entscheiden. Im Telekom Dome setzte sich die Schule gegen die GGS Meckenheim/Merl mit einem überzeugenden 31:15-Sieg durch. Auch die GGS Troisdorf Sieglar sicherte sich den dritten Platz gegen die Nikolausschule. Die drei besten Schulen erhielten Preisgelder und Sachpreise als Anerkennung für ihre Leistungen. Zusätzlich zu dem Pokal dürfen die siegreichen Schülerinnen und Schüler einen exklusiven Spieltagsbesuch bei einem Heimspiel der Telekom Baskets genießen und dabei einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Mark Winter, Leiter der Basketball AG an der Kettelerschule, äußerte sich begeistert über den Erfolg der Schule im Finale. Die Finalrunde im Telekom Dome markierte den Abschluss der Baskets Grundschul-Liga 2023/2024, an der insgesamt acht Schulen teilnahmen und sich nach intensiven Trainingsphasen für das Finale qualifizierten. Special Coaches der Baskets-Profis standen den Schulen zur Seite, darunter Harald Frey, Sam Griesel und weitere bekannte Spieler. Mehr als 1000 Fans, das Baskets-Maskottchen Bonni sowie verschiedene Tanzteams sorgten für eine atmosphärische Unterstützung während des Wettbewerbs.

Das Projekt Baskets@School, initiiert von der Deutschen Telekom, den Telekom Baskets Bonn und der Stadt Bonn, konnte in dieser Saison einen Teilnehmerrekord verzeichnen. Mit insgesamt 36 Schulen in der Baskets Grundschul-Challenge und 31 Schulen in der Baskets Grundschul-Liga fand das Projekt großen Anklang bei Schulen und Schülerinnen sowie Schülern. Dr. Henning Stiegenroth von der Deutschen Telekom betonte die Bedeutung der Nachwuchsförderung im Rahmen der Grundschul-Liga und freut sich bereits auf die kommende Saison mit noch mehr teilnehmenden Schulen und Kindern.

Bürgermeisterin Dr. Ursula Sautter und Daniel Severos, Geschäftsführer Bonn/Rhein-Sieg BARMER, zeigten sich beide begeistert von den positiven Effekten des Projekts im Hinblick auf Bewegungsförderung, Teamgeist und Gesundheit. Letzterer unterstrich die Bedeutung von Präventionsarbeit und die Freude darüber, so viele Kinder durch das Projekt in Bewegung zu bringen. Einige Teilnehmer von Baskets@School haben sogar den Weg in die Baskets-Jugendmannschaften gefunden, was zeigt, wie das Projekt Talente frühzeitig fördert und an den Basketballsport heranführt. Das Projekt Baskets@School wird kontinuierlich weiterentwickelt und Informationen dazu sind auf der Website www.baskets-at-school.de verfügbar.

Siehe auch  Kuh in Bach: Feuerwehr und Landwirt retten Tier in Wachtberg bei Bonn

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"