Keine obligatorischen Covid-Gesichtsmasken auf europäischen Flügen ab nächster Woche

Urlauber müssen ab nächster Woche auf Europaflügen keine Gesichtsmasken mehr tragen, nachdem die EU-Gesundheitsbehörde ihre Regeln geändert hat.

Monate nachdem die britischen Flughäfen die Maskenpflicht aufgehoben haben, hat das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten entschieden, dass das Tragen von Gesichtsbedeckungen auf europäischen Flügen „nicht mehr empfohlen“ wird.

Die Änderung bedeutet, dass britische Reisende ab dem 16. Mai keine Masken mehr tragen müssen, wenn sie zu europäischen Zielen fliegen.

Die Agentur der Europäischen Union für Flugsicherheit, die die Änderung zusammen mit dem Europäischen Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten ankündigte, sagte, sie hoffe, dass dies „ein großer Schritt nach vorne bei der Normalisierung des Flugverkehrs“ sei.

Es wurde jedoch behauptet, dass Masken „einer der besten Schutzmaßnahmen“ gegen die Bedrohung durch Covid bleiben.

In einer gemeinsamen Erklärung erklärten die Organisationen, die Entscheidung „berücksichtige die jüngsten Entwicklungen in der Pandemie, insbesondere das Impfniveau und die natürlich erworbene Immunität sowie die damit einhergehende Aufhebung von Beschränkungen in einer wachsenden Zahl europäischer Länder“.

Patrick Ky, der Exekutivdirektor der Agentur der Europäischen Union für Flugsicherheit, sagte: „Ab nächster Woche müssen Gesichtsmasken bei Flugreisen nicht mehr in allen Fällen obligatorisch sein, was sich weitgehend an den sich ändernden Anforderungen nationaler Behörden in ganz Europa für die Öffentlichkeit ausrichtet Transport.

„Passagiere sollten sich jedoch verantwortungsbewusst verhalten und die Entscheidungen anderer um sie herum respektieren, und ein Passagier, der hustet und niest, sollte dringend erwägen, eine Gesichtsmaske zu tragen, um die in der Nähe sitzenden Personen zu beruhigen.“

Einzelne Fluggesellschaften dürfen ihre eigenen Regeln aufstellen und werden wahrscheinlich Masken auf Flügen in Länder durchsetzen, in denen es noch Maskenrichtlinien gibt.

Sie wurden angewiesen, Passagiere zu ermutigen, Masken auf Flügen zu oder von Zielen zu verwenden, an denen das Tragen von Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln noch obligatorisch ist.

Europäische Länder, darunter Italien und Bulgarien, haben in den letzten Wochen viele ihrer Covid-Beschränkungen gelockert oder beendet. In den französischen öffentlichen Verkehrsmitteln und in allen öffentlichen Innenräumen in Griechenland gilt jedoch weiterhin eine Maskenpflicht.

Die Leitlinien empfehlen auch, dass Flughafenbetreiber Abstandsregeln vermeiden sollten, wenn diese wahrscheinlich zu Engpässen führen.

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Morgenbesprechung in der Ukraine: Fünf wichtige Entwicklungen, während die orthodoxe Kirche von Kiew die Beziehungen zu Russland abbricht

Ukrainekrieg – Sonderartikel Der Moskauer Zweig der orthodoxen Kirche von Kiew sagte am Freitag, er …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>