Kanadas Ask The Doctor integriert DOGE, Shiba Inu und Floki Inu

Kanadas Ask The Doctor integriert DOGE, Shiba Inu und Floki Inu

  • Ask The Doctor begann mit der Integration von Dogecoin und behauptete, dass seine niedrigen Gebühren es ideal für Zahlungen auf seiner Telegesundheitsplattform machen.
  • Es führte dann eine Umfrage zwischen Floki Inu und Shiba Inu durch, und obwohl letzteres gewann, entschied es sich, beide als Zahlungsoptionen hinzuzufügen.

Es lebe die Meme! Dies ist die Botschaft, die ein kanadisches Telemedizin-Startup in die Welt sendet, nachdem es drei der beliebtesten Meme-Coins für Zahlungen integriert hat. Ask The Doctor hat Dogecoin, Shiba Inu und Floki Inu für Zahlungen zu einer Zeit hinzugefügt, als die drei im wirklichen Leben an Zugkraft gewonnen haben, als sie den Spitznamen „Witzmünze“ ablegten.

Als Jackson Palmer und Billy Markus Dogecoin kreierten, hatten sie keine Ahnung, dass ihre Scherzmünze eine legitime Zahlungsoption werden würde. Aber sie ist es, und ihre neueste Anwendung liegt im Bereich der medizinischen Dienste.

Ask The Doctor ist eine kanadische Telemedizin-Plattform und medizinische Informationswebsite. Es wurde 2014 vom ehemaligen NHL-Star Israel Idonije, NBA All-Star Dikembe Mutombo und drei weiteren Ärzten gegründet. Es erlangte erstmals im Mai 2015 weltweite Anerkennung, als es nach einer a verheerendes Erdbeben die über 130 Menschen tötete und über 3.200 obdachlos machte.

Die Plattform ist seitdem aggressiv gewachsen und hat andere Start-ups wie Sehat, Indiens größte medizinische Ressource, und Patients Connected, eine britische Patientenplattform, übernommen.

Nach der Ankündigung erklärte Ask The Doctor, dass einer der Hauptgründe für DOGE die sehr niedrigen Transaktionsgebühren waren.

Und für alle, die Dogecoin als nichts anderes als eine Meme-Münze ohne Nutzen angreifen, hatte die Plattform eine Antwort:

Geld ist nichts anderes als eingebildete Realität. Wenn jemand Dienstleistungen mit einem „Hundezeichen“ bezahlen möchte und ein Unternehmen wie unseres bereit ist, es für etwas so Wichtiges wie Gesundheitsdienstleistungen zu akzeptieren … dann ist das alles, was zählt.

Prakash Chand, einer der Gründer der Plattformen, ist sogar davon überzeugt, dass DOGE durch Initiativen wie diese zu gegebener Zeit sogar eine höhere Marktkapitalisierung erreichen kann als Bitcoin.

Ich bin überzeugt DOGE werden aufgrund ihrer Geschwindigkeit bei der Abwicklung einer Transaktion und der niedrigen Gebühren pro Transaktion den höchsten Nutzen als globale Währung haben“, sagte er.

Und die Plattform hörte hier nicht auf. Es hat den Dogefather, Elon Musk und den Dogecoin-Gründer Billy Markus dazu veranlasst, einen Fonds zu starten, der Ressourcen in DOGE bündelt, um Menschen in Ländern der Dritten Welt zu helfen, die sich eine grundlegende Gesundheitsversorgung nicht leisten können.

Kurz nach der Ankündigung, Dogecoin für Zahlungen zu integrieren, führte Ask The Doctor eine Online-Umfrage durch, in der seine Community gefragt wurde, welche Kryptowährung sie als nächstes wünschten, wobei Floki Inu und Shiba Inu die Optionen waren. Und obwohl Shiba Inu gewann, entschied es sich, beide als Zahlungsoptionen hinzuzufügen.

Ask The Doctor akzeptiert bereits Bitcoin und fünf weitere Kryptowährungen als Zahlungsmittel. Damals behauptete die Plattform, dass Bitcoin seinen Patienten eine zusätzliche Ebene der Privatsphäre hinzufügen und seine Dienste auf Benutzer ausdehnen würde, die keine Kreditkarte besaßen.

Es sagte:

Unser übergeordnetes Ziel ist es, den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu demokratisieren, und das Angebot von Bitcoin steht im Einklang mit diesem Ziel.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Solice sammelt 4,36 Millionen US-Dollar ein, um das erste plattformübergreifende VR-Metaverse auf Solana zu erstellen

Solice sammelt 4,36 Millionen US-Dollar ein, um das erste plattformübergreifende VR-Metaverse auf Solana zu erstellen

Amsterdam, Niederlande, 2. Dezember 2021, Chainwire Solice, ein in Solana ansässiges 3D-Metaverse, hat 4,36 Millionen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>