Jubiläumsausgabe des Vergnügungsführers 2021

Jubiläumsausgabe des Vergnügungsführers 2021

Die neueste Ausgabe des Gourmet-Leitfadens weist den Weg zu 320 Qualitätsunternehmen in Baden-Württemberg, die sich der regionalen Küche verschrieben haben. Die Unternehmen erscheinen im Gastronomieführer als Community unter dem Markennamen „Taste the South“.

Minister Peter Hauk sagte: “Jeder “Probieren Sie den Süden”-Gastronomen sind sich einig, dass die regionale Küche die beste ist, die auf den Tisch gebracht werden kann: frisch, von gleichbleibender Qualität und kreativ zubereitet. Die Präsentation der Jubiläumsausgabe 2021 der Gastronomen „Taste the South“ in Hofcafé und Kurz Gästehaus findet in Heilbronn statt.

Genussregion mit unverwechselbarem Profil

„Baden-Württemberg ist eine anerkannte Vergnügungsregion mit einem unverwechselbaren Profil. Unsere regional ausgerichteten Restaurants im Land, wie die Gastronomen „Schmeck den Süd“, sind wichtige Botschafter für die Gourmetregion Baden-Württemberg “, sagte der Minister für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz, Peter Hauk, anlässlich der Präsentation der Jubiläumsausgabe 2021 der Gastronomen „Schmeck den südlichen“ im Gästehaus Hofcafé und Kurz in Heilbronn.

Das Ministerium für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz hat mit dem “Taste the South” zusammengearbeitet. Hotel- und Restaurantverband DEHOGA Baden-Württemberg und das MBW Marketinggesellschaft mbH zum Leben erweckt. Die lokale Gastronomie, insbesondere die ländliche Gastronomie, wird gemeinsam bei der Vermarktung regionaler Produkte unterstützt. „Hinter dieser 25-jährigen Erfolgsgeschichte steht das Wissen, dass unsere vielfältigen und einzigartigen Natur- und Kulturlandschaften auch durch regionale Wertschöpfungsketten von der Landwirtschaft bis zur Gastronomie gestärkt werden. Ich freue mich besonders, dass dieses Wissen auch in der kommunalen Gastronomie allmählich an Akzeptanz gewinnt, denn in den letzten zwei Jahren haben sich 45 kommunale Gastronomiebetriebe auf der Grundlage dieses Modells für die Zusammenarbeit „Taste the South“ – Genuss außerhalb des Hauses zusammengeschlossen “, betonte Minister Hauk.

320 Gastronomen „Taste the South“

Die Gourmetregion Baden-Württemberg hat mehr als 320 Gastronomen “Taste the South” mit einem authentischen, transparenten regionalen Angebot in Verbindung mit einem Qualitätssicherungssystem. Diese Einrichtungen finden Sie im Gourmetführer 2021 der Gastronomen ‘Schmeck den Süd’.

Der Kern der Gastronomen „Taste the South“ sind die Schwäbische Alb und die Region Heilbronn. Es gab jedoch von Anfang an teilnehmende Unternehmen aus ganz Baden-Württemberg, zum Beispiel auf der Reichenau, im Glottertal, in Wangen in Allgäu und in Hohenlohe. Seit der Gründung im Jahr 1996 sind insgesamt neun Unternehmen in der Gemeinde geblieben, darunter das Rappenhof Hotel und Restaurant in Weinsberg. Das Gründungsmitglied “Taste the South” Elisabeth Wurster, Inhaberin des Hotel- und Gutsrestaurants, wurde 2017 vom Land Baden-Württemberg als Botschafterin des Vergnügens für Baden-Württemberg geehrt, insbesondere für ihr Engagement für regionale Weine .

Unterstützung der lokalen und ländlichen Gastronomie

Die Kooperation „Taste the South“ – Gastronomen wurde vom Ministerium für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz zusammen mit dem Hotel- und Restaurantverband DEHOGA Baden-Württemberg und der MBW Marketinggesellschaft mbH ins Leben gerufen. Gemeinsam wird die lokale Gastronomie, insbesondere die ländliche Gastronomie, bei der Aufwertung regionaler Produkte auf dem Teller und in Gläsern unterstützt.

Die Unternehmen der Gastronomen “Taste the South” nutzen dieses Projekt der Marketingkooperation als Grundlage für ihr regionales Angebot und als wichtige Komponente für die Qualitätssicherung. Die Tiefe und Breite des regionalen Angebots der teilnehmenden Betriebe wird klassifiziert und in drei Kategorien unterteilt – von einem bis drei Löwen. Der Restaurantführer listet über 320 Restaurants auf, die sich dieser „Taste the South“ -Kooperation angeschlossen haben und sich daher freiwillig den dazugehörigen Spielregeln einschließlich der erforderlichen Dokumentation und des Qualitätssicherungssystems unterworfen haben. Ein Restaurant darf sich nur dann als “Schmeck den Süd” -Gastronomiebetrieb präsentieren, wenn es klassifiziert und angemessen kontrolliert wurde.

App „Natürlich. VON ZU HAUSE “

Im Jahr 2018 ist es uns gelungen, das Projekt, das seit fast 20 Jahren unter dem Namen “Taste the South” – Genuss außerhalb des Hauses – erfolgreich ist, auf die stetig wachsende Gemeinschaftsverpflegung zu übertragen. Seit Anfang letzten Jahres sind auch die Gastronomen ‘Schmeck den Süd’ im „Natürlich. VON DAHEIM “. Die regionale Kampagne „Natürlich. VON DAHEIM “soll die Verbraucher über den Mehrwert der Regionalität in Lebensmitteln informieren und die Vielfalt der baden-württembergischen Agrarprodukte greifbar machen.

Mit Hilfe der App können sich Verbraucher nicht nur über Direktvermarkter und Veranstaltungen zum Thema regionale Lebensmittelproduktion informieren, sondern auch über die Gastronomen „Taste the South“ in der Gourmetregion Baden-Württemberg. Um Persönlichkeiten zu ehren, die dem Land des Vergnügens viel Engagement und Begeisterung schenken, ehrt das Land Baden-Württemberg jedes Jahr auf dem Vergnügungsgipfel des Landes Vergnügungsbotschafter.

DEHOGA Baden-Württemberg: Gourmet Guide 2021

Natürlich. VON ZU HAUSE

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Neubau sanitärer Anlagen an den Rastplätzen der B 14 bei Korb

Neubau sanitärer Anlagen an den Rastplätzen der B 14 bei Korb

An den Rastplätzen in der Bundesstraße 14 bei Korb wurden neue sanitäre Anlagen errichtet. Dies …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?