Welt Nachrichten

Joe Biden wird erneut positiv auf Covid getestet

Joe Biden, der US-Präsident, hat nur wenige Tage, nachdem er aus der Isolation herausgekommen war, zum zweiten Mal positiv auf Covid-19 getestet.

Am Mittwoch gab der 79-jährige Herr Biden jubelnd bekannt, dass er sich erholt und nach fünf Tagen Quarantäne negativ auf Coronavirus getestet habe.

Am Samstag gab sein Arzt im Weißen Haus jedoch bekannt, dass er erneut positiv auf das Virus getestet wurde, obwohl er angeblich keine Symptome hat und sich „ziemlich gut“ fühlt.

Herr Biden hatte das Medikament Paxlovid eingenommen, das zahlreiche Fälle einer wirksamen Reduzierung der Viruslast von Covid gemeldet hat, nur damit es nach Absetzen des Medikaments wiederkehrt.

Herr Biden wird nun die Isolationsverfahren wieder aufnehmen, und es wird angenommen, dass sein positiver Test laut Arzt Dr. Kevin O’Connor eine „Rebound“ -Positivität ist, die einige Covid-Patienten erfahren.

Auf Twitter schrieb er:

Der Präsident ist vollständig geimpft und zweimal aufgefrischt.

Nach seinem negativen Test Anfang der Woche sagte Herr Biden im Rosengarten des Weißen Hauses: „Hier ist das Fazit – als mein Vorgänger Covid bekam, musste er mit dem Hubschrauber zum Walter Reed Medical Center gebracht werden. Er war schwer krank. Zum Glück hat er sich erholt.“

„Als ich Covid bekam, arbeitete ich fünf Tage lang im Obergeschoss des Weißen Hauses in den Büros im Obergeschoss.“

Das Alter von Herrn Biden erhöht das Risiko, an Covid schwer zu erkranken.

Menschen über 65 Jahre sind für mehr als 81 Prozent der Todesfälle durch das Virus verantwortlich, das in den USA mehr als eine Million Menschen getötet hat

Quelle: The Telegraph

Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"