Joe Biden sagt, die Amerikaner seien in einem seltenen Interview „wirklich, wirklich niedergeschlagen“.

Joe Biden hat in einem seltenen Interview zugegeben, dass die Amerikaner „wirklich, wirklich niedergeschlagen“ sind, während sie sich mit den Kosten der Pandemie auseinandersetzen.

Der US-Präsident sagte, der „Bedarf an psychischer Gesundheit in Amerika sei in die Höhe geschossen“, als er die Menschen in einem 30-minütigen Gespräch mit Associated Press im Oval Office aufforderte, „selbstbewusst zu sein“.

Herr Biden sagte, die schlechte Stimmung des Landes, die mit einem weiteren Rückgang der Zustimmungsrate des Präsidenten zusammenfällt, sei größtenteils „eine Folge“ der Covid-19-Krise.

Das Interview von Herrn Biden mit der Associated Press ist sein erstes Presseinterview seit vier Monaten.

Es kommt inmitten heftiger Kritik an der Überwachung des 79-jährigen Präsidenten durch das Weiße Haus, der zu regelmäßigen verbalen Entgleisungen neigt.



Herr Biden sagte, die 1 Million Todesfälle durch Coronaviren und die steigende Inflation des Landes hätten „tiefgreifende Auswirkungen“ auf die nationale Psyche.

Er sagte: „Die Leute sind wirklich, wirklich niedergeschlagen. Sie sind wirklich niedergeschlagen. Ihr Bedürfnis nach psychischer Gesundheit in Amerika ist in die Höhe geschossen, weil die Menschen alles verärgert gesehen haben.“

Dieser Pessimismus hat sich auf die Wirtschaft übertragen, da die Preise für Benzin und Haushaltsgegenstände in die Höhe schnellen und einen blutigen Wahlzyklus für die Demokraten von Herrn Biden in diesem November ankündigen.

Aber Herr Biden schien darauf bedacht zu sein, im Interview am Donnerstag einen optimistischen Ton anzuschlagen, obwohl er die vielen Herausforderungen anerkennt, denen die Amerikaner gegenüberstehen.

„Seien Sie zuversichtlich“, forderte er die Nation auf, „denn ich bin zuversichtlich. Wir sind besser aufgestellt als jedes Land der Welt, um das zweite Viertel des 21. Jahrhunderts zu meistern.“

Der Präsident betonte, dass die Möglichkeit, dass die US-Wirtschaft in eine Rezession abtaucht, „nicht unvermeidlich“ sei.

„Wir sind in einer stärkeren Position als jede andere Nation der Welt, um diese Inflation zu überwinden“, sagte er.

Die öffentliche Zustimmungsrate von Herrn Biden deutet jedoch darauf hin, dass seine Partei Schwierigkeiten haben könnte, bei den kommenden Zwischenwahlen die Kontrolle über den Kongress zu behalten.

Die Popularität des Präsidenten fiel in einer Umfrage von Reuters/Ipsos diese Woche auf 39 Prozent und näherte sich damit dem niedrigsten Stand seiner Präsidentschaft.

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

„Abtreibungsgegner werden nicht zufrieden sein, bis die USA eine Theokratie sind“: Mississippis letzte Klinik schlägt Alarm, als sie ihre Pforten schließt

In den letzten Stunden, in denen Abtreibung in Mississippi noch legal war, hielt ein stetiger …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>