Haupt- und Personalamt: Sachbearbeiter (m/w/d)

  • Unbefristet
  • Stuttgart

Landeshauptstadt Stuttgart Haupt- und Personalamt

frei ab sofort
Inseriert am: 23.04.2020
Ort: Stuttgart
Tel: null
Mail: null

Sachbearbeiter/-in Grundsatz und Recht im Sachgebiet Bezügeabrechnung (m/w/d)

baldmöglichst, unbefristet, für die Abteilung Personalservice, gesucht.

Das Sachgebiet Bezügeabrechnung verwaltet zentral alle gehaltsrelevanten Prozesse für ca. 16.000 Mitarbeitende der Landeshauptstadt Stuttgart. Wir nehmen die Funktion der Familienkasse eigenständig wahr und verstehen uns als serviceorientierter Partner unserer Beschäftigten, Beamten und Auszubildenden. Wir bearbeiten gemeinsam sämtliche Bereiche der Bezügeabrechnung einschließlich Kindergeld, Pfändungen, Altersteilzeit, geringfügige Beschäftigungen, Sozialversicherung, betriebliche Altersversorgung und Versteuerung einschließlich IT-Abwicklung.

Das Aufgabengebiet umfasst die fachliche Betreuung und rechtliche Beratung der Gehaltssachbearbeiter/-innen (m/w/d) zu abrechnungsrelevanten Fragen
– des Besoldungs- und Tarifrechts
– des Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrechts
– der Zusatzversorgung
– der Kindergeldfestsetzung als Familienkasse
– bei Pfändungen, Abtretungen und Insolvenzen
– bei Altersteilzeit
– bei der Einführung und beim Einsatz neuer digitaler Module
Einige Projekte im Bereich der Digitalisierung runden das Aufgabengebiet ab, das sich dynamisch an die Entwicklungen anpasst. Änderungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten.

Ihr Profil
– Hochschulabschluss (Fachhochschule oder Bachelor) in den Fachrichtungen Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsrecht jeweils mit Vertiefung Personalmanagement oder Public Management oder Allgemeine Finanzverwaltung
– bewerben können sich auch besonders qualifizierte Verwaltungswirte/-wirtinnen (m/w/d), die bereits in den gehobenen Verwaltungsdienst aufgestiegen sind und Absolventen/Absolventinnen (m/w/d) des Angestelltenlehrgangs II (Verwaltungsfachwirte/-innen (m/w/d)) jeweils mit entsprechender einschlägiger Berufserfahrung

Wir erwarten
– fundierte Kenntnisse im Beamten-und Tarifrecht (TVöD)
– Erfahrungen in der Gehaltsabrechnung des öffentlichen Dienstes
– Kenntnisse in den genannten Rechtsgebieten, insbes. im Sozialversicherungs- und Steuerrecht
– strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
– analytisches Denkvermögen und konzeptionelle Fähigkeiten
– gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
– Teamorientierung sowie ein überzeugendes Auftreten
– Anpassungsfähigkeit an ständige Veränderungen
– Souveränität im Umgang mit Arbeitsspitzen
– Einfühlungsvermögen, Service- und Dienstleistungsorientierung
– Kenntnisse in SAP HCM sowie Erfahrungen in der Projektarbeit sind von Vorteil

Wir bieten
– ein breites und vielseitiges Aufgabenspektrum in einem dynamischen und kollegialen Team mit regelmäßigem fachlichen Austausch
– Möglichkeit zur regelmäßigen persönlichen und fachlichen Fortbildung
– flexible Arbeitszeitmodelle sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
– eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 12 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Heilemann unter Tel.: 0711/216-88817, Mail: natalie.heilemann@stuttgart.de.

Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt an unser Online-Bewerberportal unter der Adresse www.stuttgart.de/stellenangebote oder unter Angabe der Kennzahl: 105/0005/2020 bis zum 7. Mai 2020 an das Haupt- und Personalamt der Landeshauptstadt Stuttgart, 70161 Stuttgart.
Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


null


Fähigkeiten:

  • Beamtenrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Steuerrecht
  • Tarifrecht

Sprachen:

Deutsch


frei ab sofort
Ansprechpartner: null
Ort: Stuttgart
Tel: null
Mail: null

Klicken Sie auf Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>
Nach Oben